Hunt vorsichtig optimistisch

Bremen - (mr) · Diesmal soll’s klappen: Aaron Hunt ist gestern Vormittag – wie erwartet – ins Bremer Mannschaftstraining zurückgekehrt und will am Sonnabend in Nürnberg wieder im Kader stehen. „Es ist alles in Ordnung, ich habe nichts mehr gespürt“, sagte der 24-jährige Mittelfeldspieler, der wegen Adduktorenproblemen ausgefallen war.

Allerdings ist Hunt mit seiner Prognose ein bisschen vorsichtig: „Ich warte jetzt erst mal noch zwei Tage ab.“ Bereits vergangene Woche hatte er sein Comeback gegeben, dann aber einen Rückschlag erlitten.

Elf schöne Flusswanderwege in Deutschland

Elf schöne Flusswanderwege in Deutschland

Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut

Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare