Hunt und Co. vor Rückkehr

Bremen - Die Antwort war kurz und knapp. „Die Rippe hält“, meinte gestern Clemens Fritz nach seinem ersten Mannschaftstraining nach sechswöchiger Verletzungspause. Aaron Hunt, Mehmet Ekici und Lukas Schmitz wollen heute endlich wieder mit den Kollegen trainieren.

„Mir geht es wieder gut“, meinte Hunt nach einer Laufeinheit. Der Mittelfeldspieler hatte das Düsseldorf-Spiel wegen einer fiebrigen Erkältung verpasst. Mehmet Ekici war wegen einer Adduktorenzerrung sogar zwei Spiele nicht dabei gewesen. „Ich bin zuversichtlich“, sagte der türkische Nationalspieler nach einem individuellen Training und betonte: „Das hatte nichts mit meiner alten Geschichte zu tun.“ In der vergangenen Saison war der 23-Jährige immer wieder wegen Leistenproblemen ausgefallen.

Training am Dienstag

DFB-Sportdirektor Robin Dutt beim Werder Training

Schmitz hatte sich zuletzt mit einer Entzündung im Magen herumgeplagt. „Es ist wieder gut“, berichtete der Außenverteidiger. · kni

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare