Hunt für Nationalelf nominiert

+
Joachim Löw hat Aaron Hunt für die Länderspiele gegen Chile und die Elfenbeinküste nominiert.

Bremen - Werder Bremens Profi Aaron Hunt ist von Nationaltrainer Joachim Löw für die Länderspiele gegen Chile (14. November in Köln) und die Elfenbeinküste (18. November in Gelsenkirchen) nominiert worden.

„Ich hatte gehofft dabei zu sein. Das ich jetzt nominiert wurde freut mich riesig“, so der 23-Jährige. Neben Hunt wurden auch seine Teamkollegen Tim Wiese, Mesut Özil, Marko Marin und Per Mertesacker von Löw für die beiden Länderspiele nominiert. „Ich freue mich, zu dem Kader dazuzustoßen und bin gespannt, was auf mich in den nächsten zwei Wochen zukommt“, sagt Hunt, der sich nun berechtigte Hoffnungen auf sein Länderspieldebüt machen darf.

Der Einsatz von Tim Wiese steht dagegen schon fest. Bereits vor einiger Zeit hat der Bremer Torwart die Zusicherung von Joachim Löw erhalten, gegen Chile von Beginn an im Tor zu stehen. Neben Wiese berief Bundestrainer Joachim Löw noch Manuel Neuer, der gegen die Elfenbeinküste im Tor steht, sowie René Adler. Nach seiner längeren Krankheits-Pause gehört Hannovers Torhüter Robert Enke noch nicht wieder zum 24-köpfigen Kader.

Neben Hunt feiert noch ein zweites Talent sein Debüt im Nationaldress. Der Münchner Thomas Müller wird Bundestrainer Joachim Löw  im Testspiel am 18. November in Gelsenkirchen gegen die Elfenbeinküste zur Verfügung stehen, zuvor ist der 20-Jährige noch mit der U21- Auswahl gegen Nordirland in der EM-Qualifikation im Einsatz.

Wie bereits angekündigt holt Bundestrainer Löw den Leverkusener Stürmer Stefan Kießling zurück, der in der Bundesliga derzeit erfolgreichster Torjäger ist. Auch der zuletzt wegen Verletzung fehlende Stuttgarter Verteidiger Serdar Tasci ist wieder dabei. Dagegen fehlen die verletzten Simon Rolfes (Leverkusen) und Cacau (Stuttgart), die zuletzt gegen Russland (1:0) und Finnland (1:1) noch zum Aufgebot gezählt hatten. Die Nationalmannschaft trifft sich am Dienstag in Bonn zur Vorbereitung auf den Länderspiel- Jahresabschluss.

sd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare