Hunt kehrt ins Training zurück

A. Hunt

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Aaron Hunt ist gestern wieder ins Bremer Mannschaftstraining zurückgekehrt und steht Werder somit im schweren Auswärtsspiel morgen beim FC Schalke 04 zur Verfügung. „Er hatte zuletzt einige muskuläre Probleme im Oberschenkel. Doch die sind behoben“, freute sich Trainer Thomas Schaaf. „Es ist wieder alles okay, ich bin dabei“, gab sich auch der Nationalspieler zuversichtlich.

Dagegen musste Petri Pasanen gestern etwas kürzer treten. Der Bremer Abwehrspieler konnte nur abgespeckt trainieren. „Petri ist etwas erkältet. Außerdem hat sich ein Auge entzündet“, berichtete Schaaf, der hofft, dass sein Linksverteidiger rechtzeitig fit wird. Pasanen, dessen linkes Auge halb zugeschwollen war, gab bereits Entwarnung. „Nur ein kleines gesundheitliches Problem. Morgen werde ich trainieren. Und am Samstag bin ich definitiv wieder dabei.“

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare