Hunt kehrt heute zurück

Aaron Hunt

Bremen - (mr) · Zwei Verletzungssorgen weniger: Dominik Schmidt kehrte schon gestern ins Mannschaftstraining zurück, Aaron Hunt soll heute Vormittag folgen.

Nach seiner Adduktorenzerrung absolvierte der 24-jährige Hunt gestern Nachmittag mit Fitnesscoach Benjamin Kugel einen Belastungstest – und bestand. „Es lief ganz gut“, sagte er hinterher, „am Mittwoch steige ich wieder ein.“

Schon einen Tag eher machte Schmidt beide Einheiten problemlos mit. „Es war zwar noch ein wenig ungewohnt, aber ich hatte ein ganz gutes Gefühl“, meinte der 23-Jährige.

Trainer Thomas Schaaf bremste den Außenverteidiger allerdings ein wenig: „Wir werden nun noch ein, zwei Tage gucken müssen, wie die Belastung toleriert wird. Das wollen wir erst mal abwarten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare