Hunt kann spielen

Werder-Bremen - ENSCHEDE · Als Aaron Hunt gestern Morgen den Bus bestieg, waren die Sorgen des Vortages schon so gut wie vergessen. Nach einem Schlag auf den Knöchel hatte der Mittelfeldspieler das Training abgebrochen, war zerknirscht in die Kabine geschlichen.

Aber: Alles war nur halb so schlimm. „Zum Glück ist es nur eine leichte Blessur, die meinen Einsatz nicht verhindert“, erklärte Hunt, der das betroffene Sprunggelenk noch am Dienstagabend hatte röntgen lassen.

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Alles anders im Angriff?

Alles anders im Angriff?

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Kommentare