Test gestern erfolgreich, morgen dabei?

Hunt heute zurück

Bremen - Es gab Süßes für Robin Dutt. Zum 49. Geburtstag bekam der Werder-Coach gestern einen überdimensionierten Kuchen überreicht. Und damit nicht genug der Geschenke: Auch Aaron Hunt stand wieder auf dem Trainingsplatz.

Nach überstandenen Adduktorenproblemen und einer Angina absolvierte der Bremer Offensivchef am Nachmittag immerhin einen Teil des (Geheim)Trainings – und verriet anschließend: „Beim Abschlusstraining bin ich wieder normal dabei.“

Das sind gute Nachrichten für Dutt und für Werder. Eine Restunsicherheit bleibt dennoch, ob Vize-Kapitän Hunt nach den gesundheitlichen Problemen fit genug ist für die Startelf. Insgesamt sieht es aber gut aus für den 27-Jährigen und seinen Einsatz gegen Braunschweig. · csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Meistgelesene Artikel

Transfer-Gerüchte-Ticker: Marcel Hartel im Werder-Fokus?

Transfer-Gerüchte-Ticker: Marcel Hartel im Werder-Fokus?

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Nach Dortmund jetzt auch Liverpool: Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Rashica

Nach Dortmund jetzt auch Liverpool: Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Rashica

Wie 2016: Team-Psychologe Marlovits soll Werder im Krisen-Camp helfen

Wie 2016: Team-Psychologe Marlovits soll Werder im Krisen-Camp helfen

Kommentare