Aber sind beide fit genug für Frankfurt?

Hunt und Garcia heute zurück

+
Rechtzeitige Rückkehr? Aaron Hunt (li.) und Santiago Garcia wollen heute das Teamtraining wieder aufnehmen. ·

Bremen - Heute ist der Stichtag. Wer von den zuletzt pausierenden Aaron Hunt und Santiago Garcia am Nachmittag nicht mit der Mannschaft trainiert, wird mit großer Wahrscheinlichkeit morgen auch nicht mit nach Frankfurt fliegen. Am Sonntag (15.30 Uhr) tritt Werder bei der Eintracht an – es ist der Auftakt in die Wochen der Wahrheit für die Bremer mit fünf Duellen gegen fünf direkte Konkurrenten.

Da muss und will jeder Mann dabei sein – auch Hunt und Garcia. Letzterer bereitete sich in den vergangenen Tagen für alle sichtbar auf sein Comeback nach Sperre und Innen- bandreizung vor. Der Argentinier wird es sicher probieren, heute das Teamtraining zu bestreiten. Und Hunt? Wegen Problemen mit der Patellasehne und eines Infekts wurde er seit elf Tagen nicht mehr auf dem Trainingsplatz gesehen. Doch heute will er es auf jeden Fall probieren. Der „Bild“-Zeitung sagte er: „Geht dann alles gut, werde ich Sonntag spielen können.“

Der Infekt ist bei dem Mittelfeldspieler längst abgeklungen, das Knie sei das größere Problem. „Es ist eine mühselige Sache, die nicht durch ein paar Behandlungen einfach weggeht“, meinte der 27-Jährige. Doch jetzt muss der Vize-Kapitän fit werden. In den nächsten fünf Wochen geht es schließlich beinahe schon um alles für Werder. · csa

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Sane kurz vor der Rückkehr

Sane kurz vor der Rückkehr

Kommentare