Hunt und Fritz mischen mit

Bremen - Als die Vielspieler vom Sonntag gestern Vormittag radelten, trainieten die beiden Werder-Kapitäne mit dem Rest des Teams auf dem Platz.

Clemens Fritz (33) und sein Stellvertreter Aaron Hunt (27), in Frankfurt beide noch nicht vollends fit und deshalb nicht im Kader, wollen gegen den HSV am Samstag unbedingt wieder auf dem Platz stehen. Und das werden sie auch, glaubt Trainer Robin Dutt. „Vier Einheiten, vier Mal trainieren, dann spielen“, lautet das einfache Rezept des Coaches im Fall Hunt. Und bei Fritz sei es „ganz ähnlich“. · mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Meistgelesene Artikel

1:7-Klatsche - wie Kohfeldts schlimme Paderborn-Erfahrung Werder Bremen helfen kann

1:7-Klatsche - wie Kohfeldts schlimme Paderborn-Erfahrung Werder Bremen helfen kann

Bissige Bosse, Transfer-Theater und ein „Puck gegen den Kopf“: Fünf Fehden zwischen Werder Bremen und Bayern

Bissige Bosse, Transfer-Theater und ein „Puck gegen den Kopf“: Fünf Fehden zwischen Werder Bremen und Bayern

Viererpack: Ex-Werder-Star Marko Arnautovic lässt es in China krachen

Viererpack: Ex-Werder-Star Marko Arnautovic lässt es in China krachen

Neuer Links-Verteidiger? Konstantinos Tsimikas offenbar im Visier des SV Werder Bremen

Neuer Links-Verteidiger? Konstantinos Tsimikas offenbar im Visier des SV Werder Bremen

Kommentare