Hunt und Fritz fit fürs Nordderby

1 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
2 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
3 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
4 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
5 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
6 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
7 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
8 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.

Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. 

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

In der ersten Auktion des Jahres in der Verdener Niedersachsenhalle vom Samstag wurden über den Hannoveraner Verband die „Stars von morgen“ angeboten …
Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Meistgelesene Artikel

Unbequem in Unterzahl

Unbequem in Unterzahl

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"