Werders U23

HSV-Reserve „ausgetrinkst“

Mann des Abends war Florian Trinks, der mit seinen Toren in der 57. und 77. Minute das Spiel noch umbog.

Bremen - Ausgetrinkst: Mit einem 3:2 (1:2)-Sieg kehrte Werders U 23 gestern Abend vom Regionalliga-Duell beim Hamburger SV II zurück. Mann des Abends war Florian Trinks, der mit seinen Toren in der 57. und 77. Minute das Spiel noch umbog.

Zunächst begann alles nach Plan für die Grün-Weißen – mit Cimo Röckers frühem 1:0 (4.). Doch Janek Sternberg gelang das 1:1 (36.), und Manuel Farrona-Pulido sorgte kurz vor der Pause für die Führung (44.). In Durchgang zwei übernahm Werder das Kommando. Der Lohn: Trinks' Doppelpack und Werders Sprung auf Platz vier. · ck

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare