Dutt schirmt seine Profis vor dem Urlaub ab

Im Hotel statt daheim

Bremen - Anders als zuletzt vor Heimspielen verbrachte die Werder-Mannschaft die Nacht zu heute im Hotel. Bisher hatte Trainer Robin Dutt seine Profis zu Hause übernachten lassen, wenn nicht gerade ein Auswärtsspiel anstand.

Die jetzige Umstellung „hat aber nichts mit der augenblicklichen Situation zu tun“, unterstrich der Coach des Bundesliga-14.: „Wir haben das schon Anfang Oktober in Auftrag gegeben.“ Denn Dutt will die Spieler vor Weihnachtsstress abschirmen, „weil ich aus meiner Berufserfahrung weiß, dass man vor einem Urlaub viele Dinge zu Hause koordinieren muss. Da ist es schon besser, die Mannschaft vorher im Hotel zu haben.“ · ck

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Delaney schwärmt von Nouri

Delaney schwärmt von Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare