In Hoffenheim geht die Reise nach unten

R. Rangnick

Werder-Bremen - SINSHEIM (kni) · Vor dem Spiel war bei der TSG Hoffenheim viel von einem „Charaktertest“ gegen Werder Bremen die Rede. Nach der erneuten Niederlage führte Timo Hildebrand ein neues Thema ein: den Abstiegskampf. „Die Reise geht ganz klar nach unten“, sagte der am Gegentor nicht schuldlose Keeper. Nur sieben Punkte in der Rückrunde und der Sturz auf Rang elf jagen dem Herbstmeister der Vorsaison Angst ein.

Trotz der Krise steht der Job von Trainer Ralf Rangnick offiziell nicht zur Diskussion. Der Coach stellte sich nach der Pleite gestern demonstrativ vor sein Team, das den Charaktertest trotz des 0:1 bestanden habe: „Vom Einsatz her kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir tun uns im Moment aber schwer mit dem Toreschießen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare