In Hoffenheim geht die Reise nach unten

R. Rangnick

Werder-Bremen - SINSHEIM (kni) · Vor dem Spiel war bei der TSG Hoffenheim viel von einem „Charaktertest“ gegen Werder Bremen die Rede. Nach der erneuten Niederlage führte Timo Hildebrand ein neues Thema ein: den Abstiegskampf. „Die Reise geht ganz klar nach unten“, sagte der am Gegentor nicht schuldlose Keeper. Nur sieben Punkte in der Rückrunde und der Sturz auf Rang elf jagen dem Herbstmeister der Vorsaison Angst ein.

Trotz der Krise steht der Job von Trainer Ralf Rangnick offiziell nicht zur Diskussion. Der Coach stellte sich nach der Pleite gestern demonstrativ vor sein Team, das den Charaktertest trotz des 0:1 bestanden habe: „Vom Einsatz her kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir tun uns im Moment aber schwer mit dem Toreschießen.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Die Besonderheiten von Werders Werner-Deal

Die Besonderheiten von Werders Werner-Deal

Die Besonderheiten von Werders Werner-Deal
Zu schlecht im Training: Niklas Schmidt bei Werder aussortiert

Zu schlecht im Training: Niklas Schmidt bei Werder aussortiert

Zu schlecht im Training: Niklas Schmidt bei Werder aussortiert
Neuer Werder-Coach Ole Werner: Fußball-Tüftler mit Sinn für Humor

Neuer Werder-Coach Ole Werner: Fußball-Tüftler mit Sinn für Humor

Neuer Werder-Coach Ole Werner: Fußball-Tüftler mit Sinn für Humor
Werder holt Werner: Kiels Ex-Coach unterschreibt bis 2023 und leitet am Montag sein erstes Training

Werder holt Werner: Kiels Ex-Coach unterschreibt bis 2023 und leitet am Montag sein erstes Training

Werder holt Werner: Kiels Ex-Coach unterschreibt bis 2023 und leitet am Montag sein erstes Training

Kommentare