Kooperation mit Juventus könnte Hammer-Transfer bringen

Hoffen auf Immobile

+
Noch jubelt Ciro Immobile für den FC Turin, bald vielleicht für den SV Werder.

Bremen - Es war alles andere als ein Stippvisite: Thomas Eichin weilte von Freitag bis gestern in Italien, um mit Juventus Turin die seit Ende des Jahres bestehende Kooperation zu vertiefen.

Und da bahnt sich offenbar Bemerkenswertes an: Ciro Immobile ist ein Kandidat für eine Ausleihe nach Bremen. Der 24-Jährige spielt aktuell beim FC Turin, der sich mit Juventus die Transferrechte teilt. 

Die Verpflichtung von Immobile wäre ein echter Hammer. Der 24-Jährige hat in dieser Saison in 27 Spielen der Serie A 17 Tore erzielt. Außerdem debütierte der Mittelstürmer Anfang März in der italienischen Nationalmannschaft – und verlor 0:1 in Spanien. Immobile werden durchaus noch WM-Chancen eingeräumt.

Eigentlich unvorstellbar, dass so ein Spieler in der aktuellen Situation ein Thema für den abstiegsbedrohten SV Werder ist. Doch die Kooperation mit Juventus macht es offenbar möglich. Allerdings nicht nur das: Es geht auch um ganz junge Spieler. Zum Beispiel um Anastasios Donis. Den 18-jährigen Griechen nahm Eichin am Samstag live vor Ort unter die Lupe – beim U 19-Spiel zwischen Juventus und Sassuolo. Die Partie in der Nachwuchsliga Primavera endete 3:3, Donis hatte einmal als hängende Spitze getroffen.

Kein Thema ist bei Werder dagegen Markus Berg. Der 27-Jährige, der beim Hamburger SV gescheitert war, hat sich in dieser Saison mit 15 Toren in 27 Ligaspielen für Panathinaikos Athen wieder in den Fokus gespielt. Doch die Bremer wollen den Schweden nicht zurück in die Bundesliga holen. · kni

Mehr zum Thema:

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Alles anders im Angriff?

Alles anders im Angriff?

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Kommentare