Hönerbach II

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Wenn Werders Co-Trainer Matthias Hönerbach zum Training kommt, begrüßt er die Journalisten meistens mit einem lauten „Mahlzeit“. Gestern gab’s von Schaafs Assistent ein fröhliches „Alaaf“. Schließlich ist Karnevalszeit, die Jecken haben Hochsaison. Und Hönerbach ist eben ein echter Kölscher Jung . . .

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare