Hochwasserschutz am Weserstadion: Fluttore und Sandsäcke

1 von 22
Der Deich hielt: „Xaver“ wirbelt den Bundesliga-Spielplan nun wohl doch nicht durcheinander. Das Orkantief hätte das Bremer Weserstadion überfluten können. Doch der Deich an der Arena hielt, das Heimspiel gegen Bayern München am Samstag kann stattfinden.
2 von 22
Der Deich hielt: „Xaver“ wirbelt den Bundesliga-Spielplan nun wohl doch nicht durcheinander. Das Orkantief hätte das Bremer Weserstadion überfluten können. Doch der Deich an der Arena hielt, das Heimspiel gegen Bayern München am Samstag kann stattfinden.
3 von 22
Der Deich hielt: „Xaver“ wirbelt den Bundesliga-Spielplan nun wohl doch nicht durcheinander. Das Orkantief hätte das Bremer Weserstadion überfluten können. Doch der Deich an der Arena hielt, das Heimspiel gegen Bayern München am Samstag kann stattfinden.
4 von 22
Der Deich hielt: „Xaver“ wirbelt den Bundesliga-Spielplan nun wohl doch nicht durcheinander. Das Orkantief hätte das Bremer Weserstadion überfluten können. Doch der Deich an der Arena hielt, das Heimspiel gegen Bayern München am Samstag kann stattfinden.
5 von 22
Der Deich hielt: „Xaver“ wirbelt den Bundesliga-Spielplan nun wohl doch nicht durcheinander. Das Orkantief hätte das Bremer Weserstadion überfluten können. Doch der Deich an der Arena hielt, das Heimspiel gegen Bayern München am Samstag kann stattfinden.
6 von 22
Der Deich hielt: „Xaver“ wirbelt den Bundesliga-Spielplan nun wohl doch nicht durcheinander. Das Orkantief hätte das Bremer Weserstadion überfluten können. Doch der Deich an der Arena hielt, das Heimspiel gegen Bayern München am Samstag kann stattfinden.
7 von 22
Der Deich hielt: „Xaver“ wirbelt den Bundesliga-Spielplan nun wohl doch nicht durcheinander. Das Orkantief hätte das Bremer Weserstadion überfluten können. Doch der Deich an der Arena hielt, das Heimspiel gegen Bayern München am Samstag kann stattfinden.
8 von 22
Der Deich hielt: „Xaver“ wirbelt den Bundesliga-Spielplan nun wohl doch nicht durcheinander. Das Orkantief hätte das Bremer Weserstadion überfluten können. Doch der Deich an der Arena hielt, das Heimspiel gegen Bayern München am Samstag kann stattfinden.

Am Weserstadion werden mit Sandsäcken und Fluttoren Vorkehrungen gegen das Hochwasser getroffen. Das Spiel des SV Werder gegen Bayern München ist in Gefahr. Der Grund ist Orkantief Xaver, das möglicherweise in der Nacht zu morgen zu einem Weser-Hochwasser jenseits der Marke von 5,50 Meter sorgen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Feuer wüten im Norden Kaliforniens: Mindestens elf Tote

Im Norden von Kalifornien fliehen Tausende vor Waldbränden. Bei heißen Temperaturen fressen sich die Flammen rasch durch die trockene Vegetation. Es …
Feuer wüten im Norden Kaliforniens: Mindestens elf Tote

Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Ursprüngliche Küstendörfer, naturbelassene Strände und Surfparadiese: An Marokkos fast 2000 Kilometer langer Atlantikküste trifft der Orient in …
Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister