Hilßner wechselt

Marcel Hilßner galt als Talent, wechselt jetzt aber nach Dresden. - Foto: nph

Bremen - Zurück nach Sachsen: U  23-Spieler Marcel Hilßner verlässt Werder Bremen am Saisonende und sucht sein Glück bei Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden.

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei. Linksaußen Hilßner war 2009 von Sachsen Leipzig ins Werder-Internat gewechselt und durchlief fortan die Nachwuchsteams. Am siebten Spieltag der laufenden Saison kam er bei der 0:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen sogar zu seinem ersten und bislang einzigen Bundesliga-Einsatz. Im Profi-Kader festbeißen konnte sich Hilßner nicht. Bei Dynamo Dresden erhält er nun einen Dreijahresvertrag.  csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Werder Bremen in Noten gegen den HSV: Weiser mit völlig missglückter Heimpremiere

Werder Bremen in Noten gegen den HSV: Weiser mit völlig missglückter Heimpremiere

Werder Bremen in Noten gegen den HSV: Weiser mit völlig missglückter Heimpremiere
„Es lief heute gegen uns, ein herber Rückschlag“ – die Stimmen zur Pleite des SV Werder gegen den HSV

„Es lief heute gegen uns, ein herber Rückschlag“ – die Stimmen zur Pleite des SV Werder gegen den HSV

„Es lief heute gegen uns, ein herber Rückschlag“ – die Stimmen zur Pleite des SV Werder gegen den HSV
Auf Pech und Rot folgt Unvermögen: Werder Bremen unterliegt dem HSV in turbulentem Nordderby

Auf Pech und Rot folgt Unvermögen: Werder Bremen unterliegt dem HSV in turbulentem Nordderby

Auf Pech und Rot folgt Unvermögen: Werder Bremen unterliegt dem HSV in turbulentem Nordderby
Weisers Nicht-Wissen zerstört Werder Bremen das „Riesentor“ gegen den HSV

Weisers Nicht-Wissen zerstört Werder Bremen das „Riesentor“ gegen den HSV

Weisers Nicht-Wissen zerstört Werder Bremen das „Riesentor“ gegen den HSV

Kommentare