Hilßner wechselt

Marcel Hilßner galt als Talent, wechselt jetzt aber nach Dresden. - Foto: nph

Bremen - Zurück nach Sachsen: U  23-Spieler Marcel Hilßner verlässt Werder Bremen am Saisonende und sucht sein Glück bei Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden.

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei. Linksaußen Hilßner war 2009 von Sachsen Leipzig ins Werder-Internat gewechselt und durchlief fortan die Nachwuchsteams. Am siebten Spieltag der laufenden Saison kam er bei der 0:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen sogar zu seinem ersten und bislang einzigen Bundesliga-Einsatz. Im Profi-Kader festbeißen konnte sich Hilßner nicht. Bei Dynamo Dresden erhält er nun einen Dreijahresvertrag.  csa

Mehr zum Thema:

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Verdener Weihnachtszauber

Verdener Weihnachtszauber

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Meistgelesene Artikel

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hertha BSC spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hertha BSC spielen

Claudio Pizarro: Erstes Saison-Tor beim Debüt-Gegner?

Claudio Pizarro: Erstes Saison-Tor beim Debüt-Gegner?

Werder taucht bei "Football Leaks" auf: Zahlung ins Steuerparadies

Werder taucht bei "Football Leaks" auf: Zahlung ins Steuerparadies

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Kommentare