Hilßner wechselt

Marcel Hilßner galt als Talent, wechselt jetzt aber nach Dresden. - Foto: nph

Bremen - Zurück nach Sachsen: U  23-Spieler Marcel Hilßner verlässt Werder Bremen am Saisonende und sucht sein Glück bei Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden.

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei. Linksaußen Hilßner war 2009 von Sachsen Leipzig ins Werder-Internat gewechselt und durchlief fortan die Nachwuchsteams. Am siebten Spieltag der laufenden Saison kam er bei der 0:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen sogar zu seinem ersten und bislang einzigen Bundesliga-Einsatz. Im Profi-Kader festbeißen konnte sich Hilßner nicht. Bei Dynamo Dresden erhält er nun einen Dreijahresvertrag.  csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

China-Offensive geht weiter

China-Offensive geht weiter

Kruse und Bartels reisen in die Vergangenheit

Kruse und Bartels reisen in die Vergangenheit

Izet Hajrovic - dabei, aber nicht mittendrin

Izet Hajrovic - dabei, aber nicht mittendrin

Milos Veljkovic: „Wir müssen mutig sein“

Milos Veljkovic: „Wir müssen mutig sein“

Kommentare