Hilßner wechselt

Marcel Hilßner galt als Talent, wechselt jetzt aber nach Dresden. - Foto: nph

Bremen - Zurück nach Sachsen: U  23-Spieler Marcel Hilßner verlässt Werder Bremen am Saisonende und sucht sein Glück bei Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden.

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei. Linksaußen Hilßner war 2009 von Sachsen Leipzig ins Werder-Internat gewechselt und durchlief fortan die Nachwuchsteams. Am siebten Spieltag der laufenden Saison kam er bei der 0:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen sogar zu seinem ersten und bislang einzigen Bundesliga-Einsatz. Im Profi-Kader festbeißen konnte sich Hilßner nicht. Bei Dynamo Dresden erhält er nun einen Dreijahresvertrag.  csa

Mehr zum Thema:

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Kommentare