Heute Härtetest bei Wiese

Bremen - (mr) · Das Ziel heißt Twente: Gegen Enschede will Tim Wiese morgen (20.45 Uhr) sein Comeback im Werder-Tor geben. Fraglich aber, ob’s klappt. Gestern stand der 28-Jährige, der wegen einer Bänderdehnung im Knie fehlt, noch nicht wieder auf dem Platz. „Mal gucken. Morgen ist Training“, sagte Wiese, der sich heute einem Härtetest unterziehen will.

Fragezeichen stehen zudem hinter den Einsätzen von Petri Pasanen und Clemens Fritz. „Auch bei ihnen können wir noch nicht sagen, in welche Richtung es geht“, meinte Sportchef Klaus Allofs. Pasanen hatte wegen Schmerzen im Oberschenkel kurzfristig auf das Spiel gegen Nürnberg verzichtet. Allofs: „Wir wollten kein Risiko eingehen.“

Ziemlich schlecht sieht’s bei Fritz (ebenfalls Oberschenkelprobleme) aus. Der Rechtsverteidiger hatte gestern Morgen nach dem Laufen „noch ein paar Probleme. Es schwierig zu sagen, ob ich spielen kann. Es wird auf jeden Fall eng.“

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Kommentare