Heute Härtetest bei Wiese

Bremen - (mr) · Das Ziel heißt Twente: Gegen Enschede will Tim Wiese morgen (20.45 Uhr) sein Comeback im Werder-Tor geben. Fraglich aber, ob’s klappt. Gestern stand der 28-Jährige, der wegen einer Bänderdehnung im Knie fehlt, noch nicht wieder auf dem Platz. „Mal gucken. Morgen ist Training“, sagte Wiese, der sich heute einem Härtetest unterziehen will.

Fragezeichen stehen zudem hinter den Einsätzen von Petri Pasanen und Clemens Fritz. „Auch bei ihnen können wir noch nicht sagen, in welche Richtung es geht“, meinte Sportchef Klaus Allofs. Pasanen hatte wegen Schmerzen im Oberschenkel kurzfristig auf das Spiel gegen Nürnberg verzichtet. Allofs: „Wir wollten kein Risiko eingehen.“

Ziemlich schlecht sieht’s bei Fritz (ebenfalls Oberschenkelprobleme) aus. Der Rechtsverteidiger hatte gestern Morgen nach dem Laufen „noch ein paar Probleme. Es schwierig zu sagen, ob ich spielen kann. Es wird auf jeden Fall eng.“

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare