Heute gegen Bukarest

Werder-Bremen - JEREZ · Robin Dutt muss nicht lange überlegen, warum er sich für Steaua Bukarest als Prüfstein entschieden hat: „Bukarest fängt mit B an – genau wie Braunschweig!“, nennt der Werder-Trainer cool die Gemeinsamkeit des heutigen Testspielgegners und des nächsten Bundesliga-Konkurrenten.

Dann, wieder ernsthaft, verdeutlicht er: „Wir wollten einen möglichst starken Gegner haben.“ Für den Vergleich mit dem Club aus der jüngsten Schalker Champions-Leage-Gruppe, der seinen letzten Test in Marbella mit 1:5 gegen den 1. FC Nürnberg verlor, wünscht sich Dutt ein Erfolgserlebnis: „Ein Sieg in einem Vorbereitungsspiel könnte uns mal nicht schaden…“ Um 18 Uhr beginnt das Duell mit dem rumänischen Rekordmeister im Estadio Algeciras, knapp eine Autostunde vom Trainingslager der Bremer entfernt. · ck

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare