100 Helfer im Schnee-Einsatz

Bremen - Was tut man nicht alles… Damit das Heimspiel gegen Aufsteiger Braunschweig überhaupt gefahrenfrei über die Bühne gehen konnte, mussten 100 fleißige Helfer gestern Morgen ganz früh aufstehen.

Schon um sieben Uhr versammelten sie sich am Weserstadion, um den Rasen und die äußeren Treppenaufgänge vom in der Nacht gefallenen Schnee zu befreien. Die Rasenheizung hätte es nicht geschafft, die weiße Last rechtzeitig zu „beseitigen“. · mr/csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Kommentare