Heidel kritisiert Allofs-Wechsel

+
Christian Heidel

Mainz / Bremen - Christian Heidel, Manager von Mainz 05, hat den Wechsel von Ex-Werder-Chef Klaus Allofs zum VfL Wolfsburg kritisiert. Dabei stört ihn aber nicht der Transfer an sich („Ich kann Klaus absolut verstehen“), sondern der Zeitpunkt sowie die Art und Weise.

Der „Bild“-Zeitung sagte er: „Ich finde es sehr, sehr bedenklich, wenn es jetzt los geht, dass auch für Funktionäre Ablöse bezahlt wird.“ Allofs steht in Wolfsburg vor schwierigen Aufgaben, glaubt der 49-Jährige: „Man macht so schnell aus einem VW keinen Ferrari.“ · csa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Kommentare