Heidel kritisiert Allofs-Wechsel

+
Christian Heidel

Mainz / Bremen - Christian Heidel, Manager von Mainz 05, hat den Wechsel von Ex-Werder-Chef Klaus Allofs zum VfL Wolfsburg kritisiert. Dabei stört ihn aber nicht der Transfer an sich („Ich kann Klaus absolut verstehen“), sondern der Zeitpunkt sowie die Art und Weise.

Der „Bild“-Zeitung sagte er: „Ich finde es sehr, sehr bedenklich, wenn es jetzt los geht, dass auch für Funktionäre Ablöse bezahlt wird.“ Allofs steht in Wolfsburg vor schwierigen Aufgaben, glaubt der 49-Jährige: „Man macht so schnell aus einem VW keinen Ferrari.“ · csa

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Kommentare