Hannover gegen Bremen: Einzelkritik der Werder-Spieler

1 von 24
Sebastian Mielitz: Wer Bremer Fehler sucht, wird beiMielitz fündig. Der Huszti-Freistoß, der das 1:0 für 96 brachte, war keineswegs unhaltbar.
2 von 24
Beim Stand von 2:2 segelte er gefährlich an einer Flanke vorbei. Note 4
3 von 24
Theodor Gebre Selassie: Der Rechtsverteidiger war ein Schwachpunkt in der Viererkette. Kein Zufall, dass die Gegentore zwei und drei über seine Seite vorbereitet wurden.
4 von 24
Gebre Selassie wurde überlaufen, ausgespielt. Der Tscheche kam nur auf 38 Prozent gewonnene Zweikämpfe. Note 5
5 von 24
Assani Lukimya: Verhinderter Matchwinner in seinem ersten Bundesliga-Einsatz für Werder. Lukimya rutschte für den kurzfristig mit muskulären Problemen ausgefallenen Sebastian Prödl ins Team und bewies große Zweikampfstärke.
6 von 24
Assani Lukimya: 78 Prozent der Mann-gegen-Mann-Duelle gewann er – die Top-Quote im Bremer Team. Aber: Manchmal unsicher im Timing, dazu mit Schwächen in der Spieleröffnung. Note 3,5
7 von 24
Sokratis: Der Grieche sucht noch die Konstanz. Fiel in der Zweikampfquote (nur 56 Prozent) deutlich hinter Lukimya zurück.
8 von 24
Sokratis: Beim 0:2 entwischte ihm Torschütze Andreasen. Note 4

Aaron Hunt und die Ironie des Schicksals. Ausgerechnet der Beste leitet die Pleite ein. Werder Bremen die Einzelkritikgegen Hannover.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Erst vor wenigen Jahren hat sich Myanmar, das frühere Birma, nach langer Militärdiktatur der Außenwelt geöffnet. In der ehemaligen Hauptstadt Rangun …
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Die vier putzigen Tigerwelpen im Tierpark Hagenbeck durften am heutigen Donnerstag zum ersten Mal nach draußen.
Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt