HSV hält zu Werder

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet beim Hamburger SV ist heute Daumendrücken für Werder Bremen angesagt. „Wir müssen einfach mal die Augen schließen und ertragen, Werder den Sieg zu wünschen“, sagte gestern HSV-Profi Guy Demel.

Hintergrund: Sollten die Bremer das Pokalfinale und damit quasi die Europa League erreichen, würde in der Bundesliga Rang sechs fürs internationale Geschäft langen. Eben diesen Platz belegt derzeit der HSV.

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare