Guwara und Papunashivili bei den Profis

Zwei Talente im Test

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Bremen - Zwei Werder-Spieler dürften schon jetzt ganz aufgeregt gen Belek blicken: Leon Guwara (19) und Giorgi Papunashvili (20) wurden für ihre guten Leistungen in der U23 belohnt und dürfen sich im Trainingslager bei den Profis beweisen. „Wir wollen sie mal richtig kennenlernen“, sagt Trainer Viktor Skripnik.

Guwara ist Linksverteidiger und deutscher U20-Nationalspieler. Er kam 2014 vom 1. FC Köln an die Weser. Papunashvili ist seit Sommer in Bremen und für ein Jahr von Dinamo Tiflis ausgeliehen – mit Kaufoption. Der Mittelfeldmann hat bereits zwei Mal für die georgische A-Nationalmannschaft gespielt.

kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare