Guwara und Papunashivili bei den Profis

Zwei Talente im Test

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Bremen - Zwei Werder-Spieler dürften schon jetzt ganz aufgeregt gen Belek blicken: Leon Guwara (19) und Giorgi Papunashvili (20) wurden für ihre guten Leistungen in der U23 belohnt und dürfen sich im Trainingslager bei den Profis beweisen. „Wir wollen sie mal richtig kennenlernen“, sagt Trainer Viktor Skripnik.

Guwara ist Linksverteidiger und deutscher U20-Nationalspieler. Er kam 2014 vom 1. FC Köln an die Weser. Papunashvili ist seit Sommer in Bremen und für ein Jahr von Dinamo Tiflis ausgeliehen – mit Kaufoption. Der Mittelfeldmann hat bereits zwei Mal für die georgische A-Nationalmannschaft gespielt.

kni

Mehr zum Thema:

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

„Auf dem Spinning-Rad im Kraftraum einfacher“

„Auf dem Spinning-Rad im Kraftraum einfacher“

Kommentare