Gutes Omen für Fritz?

+
Torschütze Clemens Fritz

Bremen - Clemens Fritz runzelte die Stirn. Auf die Frage, warum der 20. August 2011 ein besonderes Datum für ihn ist, wusste der Werder-Kapitän gestern zunächst keine Antwort.

Als er einen kleinen Tipp bekam, fiel es dem 32-Jährigen wieder ein. „Ach, mein letztes Tor. Ein Kopfball, oder? Schön eingenickt“, grinste Fritz. Gegner bei diesem seltenen Moment war übrigens der SC Freiburg, den die Bremer spektakulär mit 5:3 besiegten. Ein gutes Omen für Werder und Fritz? „Ich würde mich freuen, wenn mir mal wieder ein Tor gelingt“, sagt Fritz, „aber wichtiger sind die Punkte.“  mr

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare