Gutes Omen für Fritz?

+
Torschütze Clemens Fritz

Bremen - Clemens Fritz runzelte die Stirn. Auf die Frage, warum der 20. August 2011 ein besonderes Datum für ihn ist, wusste der Werder-Kapitän gestern zunächst keine Antwort.

Als er einen kleinen Tipp bekam, fiel es dem 32-Jährigen wieder ein. „Ach, mein letztes Tor. Ein Kopfball, oder? Schön eingenickt“, grinste Fritz. Gegner bei diesem seltenen Moment war übrigens der SC Freiburg, den die Bremer spektakulär mit 5:3 besiegten. Ein gutes Omen für Werder und Fritz? „Ich würde mich freuen, wenn mir mal wieder ein Tor gelingt“, sagt Fritz, „aber wichtiger sind die Punkte.“  mr

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Nouri schickt Bruns weg

Nouri schickt Bruns weg

Kommentare