Jerez hat Werder überzeugt

+
Gute Laune im Trainingslager. 

Jerez - Der Begriff „Trainingslager“ hört sich für diese Bedingungen viel zu spartanisch an: Während ihres heute endenden Aufenthalts im hochherrschaftlichen Fünf-Sterne-Hotel „Barcelo Montecastillo Golf“ inmitten eines weitläufigen Resorts mit Golf- und Tennisplätzen, einem Park mit Pinien, Palmen und See sowie reichlich Sonne hatten die Werder-Profis keinen Grund zu klagen.

„Beste Bedingungen – alles, was wir brauchen“, fasste Mittelfeldspieler Felix Kroos zusammen. Ähnlich sah es Cedric Makiadi, der die Gegebenheiten schon länger kannte: „Ich war schon mal vor zwei Jahren mit dem SC Freiburg in Jerez. Das ist einfach klasse hier.“ 

Wenn Sie den kompletten Artikel lesen möchten, lesen Sie in der der aktuellen Ausgabe der Kreiszeitung oder dem kostengünstigen E-Paper „Ausgabe für Bremen".

Mehr Informationen gibt es hier

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare