Für den guten Zweck

Werder-Bremen - BREMEN · Gestern war trainingsfrei – dafür nahmen die Werder-Profis am Nachmittag in der EWE-Arena in Oldenburg am schon traditionellen „Beluga-Cup“ teil.

Im Mittelpunkt standen dabei ein Hand- und ein Fußballturnier mit den Handballdamen des VfL Oldenburg und den Bremer Profis. Für Werder gingen unter anderem Kapitän Torsten Frings, Per Mertesacker, Wesley, Tim Wiese und Philipp Bargfrede an den Start. Und das für einen guten Zweck: Die Einnahmen gehen an das Direkthilfeprojekt „Beluga School for life“ in Thailand.

Das könnte Sie auch interessieren

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare