Guardiolas Zeitvertreib

Bremen - Thomas Eichin war schon am Vormittag vor dem Spiel vom FC Bayern beeindruckt. Tatsächlich hatten sich die Münchner für 11 Uhr noch einen Trainingsplatz reservieren lassen, absolvierten also viereinhalb Stunden vor Anpfiff noch eine leichte Einheit.

„Das ist wirklich ungewöhnlich“, staunte Eichin. Bayern-Coach Pep Guardiola erklärte: „Das mache ich oft so. Ich hasse es, im Hotel zu sitzen und auf die Abfahrt zu warten.“ · csa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare