Zum 100. Derby Farbe bekennen für Werder

Grüne Osterdeich-Optik

+
Zum 100. Derby sollen die grün-weißen Fans Farbe bekennen für Werder.

Bremen - Das 100. Nordderby naht. Am 1. März empfängt Werder den Hamburger SV – es wird auf Grund der Tabellensituation eines der brisantesten Derbys überhaupt werden. Und Werder arbeitet jetzt schon an maximaler Unterstützung.

So bittet der Club die Anwohner des Osterdeichs, ihre Fenster und Balkone am Spieltag grün und weiß zu schmücken. Einerseits soll so für alle ein tolles Bild auf der Zufahrt zum Stadion entstehen, andererseits soll der friedliche Charakter des Fußballs betont werden. Denn natürlich ist auch beim 100. Nordderby mit Fan-Auseinandersetzungen rund um das Stadion zu rechnen. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Meistgelesene Artikel

Werder-Aufstellung beim FC Bayern mit neuer Abwehr-Reihe

Werder-Aufstellung beim FC Bayern mit neuer Abwehr-Reihe

Eggestein und Klaassen: So kämpfen Werders Achter gegen ihr Formtief

Eggestein und Klaassen: So kämpfen Werders Achter gegen ihr Formtief

Polizeikostenstreit: Werder Bremen zieht Drohung leerer Gäste-Blöcke zurück

Polizeikostenstreit: Werder Bremen zieht Drohung leerer Gäste-Blöcke zurück

Neue Stärke: Auch Jiri Pavlenka kann die Bayern stoppen!

Neue Stärke: Auch Jiri Pavlenka kann die Bayern stoppen!

Kommentare