Österreicher bisher glücklos

Grippe: Florian Kainz bleibt daheim

GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
+
Werder-Profi Florian Kainz reist nicht mit nach Andalusien. Er ist an einer Grippe erkrankt.

Bremen - Für Florian Kainz hätte das Trainingslager in Spanien eine Chance sein können, sich in den Vordergrund zu spielen. Doch daraus wird wohl nichts. Wegen einer Grippe bleibt der Österreicher vorerst in Bremen.

Vielleicht reist er der Mannschaft noch hinterher, wenn er Schnupfen und Husten losgeworden ist. Dass Kainz (24) ausgerechnet jetzt krank ausfällt, passt zu seinem bislang völlig missglückten Werder-Engagement. Seit seinem 3,5 Millionen Euro teuren Wechsel von Rapid Wien nach Bremen im Sommer kam der Linksaußen nur auf einen Kurzeinsatz in der Bundesliga.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Streichs Support für Werder-Coach Florian Kohfeldt: Kritiker „denken nicht nach, bevor sie in die Mikrofone schwätzen“

Streichs Support für Werder-Coach Florian Kohfeldt: Kritiker „denken nicht nach, bevor sie in die Mikrofone schwätzen“

Transfergerüchte-Ticker: Will Werder Arnaud Lusamba von OGC Nizza kaufen?

Transfergerüchte-Ticker: Will Werder Arnaud Lusamba von OGC Nizza kaufen?

Christian Groß darf beim SV Werder Bremen auf noch ein Bundesliga-Jahr hoffen

Christian Groß darf beim SV Werder Bremen auf noch ein Bundesliga-Jahr hoffen

Notizen vor Freiburg: Trainer-Vorbild Streich, Werder-Schreck Petersen und Quarantäne-Trainingslager

Notizen vor Freiburg: Trainer-Vorbild Streich, Werder-Schreck Petersen und Quarantäne-Trainingslager

Kommentare