Grieneisen als Verstärkung

Werder-Bremen - BREMEN (mr) · Nur zwei Pünktchen aus fünf Spielen: Der Saisonstart in der Dritten Liga ist Werder II gründlich misslungen. Und heute Abend (19.00 Uhr) müssen die Bremer bei einem Gegner ran, der besser drauf ist. Zwei Siege, zwei Remis, eine Niederlage – dazu im DFB-Pokal Zweitligist Fortuna Düsseldorf ausgeschaltet: So lautet die bisherige Bilanz von Zweitliga-Absteiger TuS Koblenz.

„Es herrscht dort sicher eine gewisse Euphorie“, meint Werder-Trainer Thomas Wolter, der wieder auf Dominik Schmidt (nach Gelb-Rot-Sperre) zurückgreifen kann. Zudem hat Werder II seit gestern einen Neuen: Von Zweitligist VfL Osnabrück kommt Henning Grieneisen (25).

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare