Grieneisen als Verstärkung

Werder-Bremen - BREMEN (mr) · Nur zwei Pünktchen aus fünf Spielen: Der Saisonstart in der Dritten Liga ist Werder II gründlich misslungen. Und heute Abend (19.00 Uhr) müssen die Bremer bei einem Gegner ran, der besser drauf ist. Zwei Siege, zwei Remis, eine Niederlage – dazu im DFB-Pokal Zweitligist Fortuna Düsseldorf ausgeschaltet: So lautet die bisherige Bilanz von Zweitliga-Absteiger TuS Koblenz.

„Es herrscht dort sicher eine gewisse Euphorie“, meint Werder-Trainer Thomas Wolter, der wieder auf Dominik Schmidt (nach Gelb-Rot-Sperre) zurückgreifen kann. Zudem hat Werder II seit gestern einen Neuen: Von Zweitligist VfL Osnabrück kommt Henning Grieneisen (25).

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Kommentare