„Gleich richtig losgelegt“

Werder-Bremen - Klaus Allofs, Werder-Geschäftsführer: „Heute hieß die Parole: Tore schießen! Deshalb sind wir mit einer Doppelspitze ins Spiel gegangen. Letztlich hat es Claudio Pizarro dann sehr gut gemacht, und Mesut Özil hat seinen Aufwärtstrend fortgesetzt. Heute war das sehr ordentlich von ihm.“

Thomas Schaaf, Werder-Trainer: „Wir hatten ein gefährliches Hinspielergebnis. Deswegen war es gut, dass wir gleich richtig losgelegt haben. Wir haben viele Dinge besser gemacht als im Hinspiel, aber wir haben uns das Leben zwischendrin auch selbst schwer gemacht.“

Claudio Pizarro, dreifacher Torschütze: „Ich fühle mich heute natürlich sehr gut. Drei Tore zu machen, ist schon etwas Besonderes. Die schnellen Tore zum 1:0 und 2:0 haben uns geholfen, danach war’s nicht mehr so schwer, wie ich vorher befürchtet hatte.“

Mesut Özil: „Wir haben das Spiel dominiert und klar gewonnen – wir sind zufrieden.“

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Kommentare