Gladbach hofft noch auf Reus

Werder-Bremen - M‘GLADBACH · Mitgefahren ist er, im Kader steht er – aber ob Gladbachs Top-Star Marco Reus heute Abend in Bremen auch spielen kann, entscheidet sich erst kurz vor dem Spiel.

„Das werden wir am Dienstag wissen“, sagte Borussia-Coach Lucien Favre gestern, nachdem der deutsche Nationalspieler eine individuelle Einheit mit dem Reha-Trainer absolviert hatte. Der 22-jährige Reus, der Werder beim 5:0 in der Hinrunde schwindelig gespielt und drei Tore erzielt hatte, musste am Samstag gegen Hertha BSC (0:0) bereits nach 20 Minuten wegen eines Pferdekusses am Oberschenkel ausgewechselt werden.

Definitiv fehlen wird Gladbach heute Rechtsverteidiger Tony Jantschke (Gesäßmuskelzerrung). Martin Stranzl rückt wohl nach außen – und Roul Brouwers als Innenverteidiger in die Startelf. · dapd/mr

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Werder-Abschlusstraining

Werder-Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Kommentare