Ginczek – einer für Werder?

+
D. Ginczek

Bremen - Werder sucht einen Offensivmann, der Tore garantiert. Laut „Bild“ sind die Bremer dabei auf Daniel Ginczek von Erstliga-Absteiger 1. FC Nürnberg gestoßen.

Werder-Sportchef Thomas Eichin bestätigt – wie üblich – nichts, sagt über den 23-jährigen Stürmer aber: „Ein interessanter Mann, keine Frage. Ich denke, der steht bei vielen auf dem Zettel. Mal abwarten, was passiert.“

Ginczek (Vertrag bis 2016) soll Nürnberg für eine festgeschriebene Ablöse (2,5 Millionen Euro) verlassen dürfen. Derzeit ist der Ex-Dortmunder und -Paulianer aber verletzt. Nach einem Kreuzbandriss soll er demnächst ins Lauftraining einsteigen. mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare