Ginczek – einer für Werder?

D. Ginczek
+
D. Ginczek

Bremen - Werder sucht einen Offensivmann, der Tore garantiert. Laut „Bild“ sind die Bremer dabei auf Daniel Ginczek von Erstliga-Absteiger 1. FC Nürnberg gestoßen.

Werder-Sportchef Thomas Eichin bestätigt – wie üblich – nichts, sagt über den 23-jährigen Stürmer aber: „Ein interessanter Mann, keine Frage. Ich denke, der steht bei vielen auf dem Zettel. Mal abwarten, was passiert.“

Ginczek (Vertrag bis 2016) soll Nürnberg für eine festgeschriebene Ablöse (2,5 Millionen Euro) verlassen dürfen. Derzeit ist der Ex-Dortmunder und -Paulianer aber verletzt. Nach einem Kreuzbandriss soll er demnächst ins Lauftraining einsteigen. mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Werder vor Gericht: Prozess-Auftakt gegen Klaassen-Agentur steht bevor

Werder vor Gericht: Prozess-Auftakt gegen Klaassen-Agentur steht bevor

Werder vor Gericht: Prozess-Auftakt gegen Klaassen-Agentur steht bevor
Neuzugänge? Werder Bremen wartet bei Winter-Transfers ab

Neuzugänge? Werder Bremen wartet bei Winter-Transfers ab

Neuzugänge? Werder Bremen wartet bei Winter-Transfers ab
Werder-Training zum Wochenstart: Ein Sextett fehlt weiter

Werder-Training zum Wochenstart: Ein Sextett fehlt weiter

Werder-Training zum Wochenstart: Ein Sextett fehlt weiter
Der SV Werder Bremen und die Zuschauerzahlen: Über dem Schnitt, aber nicht außer Gefahr

Der SV Werder Bremen und die Zuschauerzahlen: Über dem Schnitt, aber nicht außer Gefahr

Der SV Werder Bremen und die Zuschauerzahlen: Über dem Schnitt, aber nicht außer Gefahr

Kommentare