Werder-Leihgabe überzeugt in Paderborn

Der „gierige“ Wurtz

+
J. Wurtz

Paderborn - Diesen Mann könnte Werder in Zeiten der Stürmer-Not als Alternative gut gebrauchen. Aber Johannes Wurtz spielt monentan nicht in Bremen, sondern beim SC Paderborn – und das ziemlich gut.

Der 21-Jährige, den Werder für eine Saison ohne Kaufoption an den Zweitligisten ausgeliehen hat, erzielte am Wochenende beim 4:2 gegen den FSV Frankfurt schon sein drittes Tor. Eine starke Quote bei fünf Einsätzen (vier Mal in der Startelf, ein Mal als Joker). „Ich bin zufrieden, aber das sind alles nur Momentaufnahmen“, sagte Wurtz dem „Westfalenblatt“. Trainer André Breitenreiter ist begeistert von der Bremer Leihgabe: „Er ist gierig, hungrig und will immer den maximalen Erfolg.“

Der von Werder an Paderborn verkaufte Florian Hartherz (20) hat noch nicht so stark auf sich aufmerksam gemacht. Immerhin kommt der Linksverteidiger aber auf drei Startelf-Spiele. · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Delaney schwärmt von Nouri

Delaney schwärmt von Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare