"Es ist eine Erleichterung“

Der Heimfluch ist endlich besiegt

05.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Hannover 96, im Bild / picture showsTheodor Gebre Selassie (Bremen #23) bei den Fans, Foto © nordphoto / Ewert
+
NOR_20160305_ew055.jpg

Bremen - Der Heimfluch? Endlich besiegt! Die englische Woche? Prima gelaufen! Die Stimmung? Entsprechend gut! Am Abend nach dem 4:1-Sieg über Hannover 96 und Ex-Coach Thomas Schaaf gingen die Spieler von Werder Bremen erstmal feiern. Das Team twitterte ein Foto aus einem Restaurant, der Rest blieb geheim. Aber es liegt auf der Hand, dass es nicht beim Abendessen geblieben ist. Schließlich hatte Coach Viktor Skripnik zwei Tage frei gegeben. Erst morgen müssen die Profis wieder trainieren.

Die Belohnung, so sahen es alle, hätten sie sich auch verdient gehabt. „Wir haben zuletzt zwei Siege und ein Unentschieden geholt – besser kann es kaum sein. Wir sind sehr zufrieden“, erklärte Claudio Pizarro, der mit seinem 100. Werder-Tor in der Bundesliga zum Sieg beigetragen hatte (25.). Fin Bartels hatte zuvor das 1:0 (17.) erzielt. Nach dem Gegentor durch Kenan Karaman (45.) trafen noch Theodor Gebre Selassie (56.) und Zlatko Junuzovic (67.) für Werder. Lohn des Ganzen: Platz 13 – so freundlich war die Tabelle zuletzt am siebten Spieltag zu den Bremern. Besonders wichtig an dem Sieg über überforderte Hannoveraner: Nach neun vergeblichen Anläufen gelang der ersehnte zweite Heimsieg der Saison. „Es ist eine Erleichterung, diese Strähne beendet zu haben“, meinte Junuzovic.

Im Abstiegskampf kann das Team mit seinem zuletzt schwer in die Kritik geratenen Coach nun ein bisschen durchatmen, aber bestimmt nicht abschalten. „Es war ein extrem wichtiger Sieg für uns. Aber die Sache ist noch nicht erledigt“, mahnte Gebre Selassie. Für Claudio Pizarro liegt die Betonung dabei auf dem Wörtchen noch: „Wir haben jetzt einen guten Lauf und hoffen, dass wir den weiter ausbauen können.“

Das allerdings könnte sehr schwierig werden. Der nächste Gegner ist der FC Bayern. „Aber auch da können wir was holen“, glaubt Pizarro.

csa/kni

Werder gewinnt gegen Hannover 4:1

Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto
Werder, Hannover
Werder Bremen gewinnt mit 4:1 (2:1) gegen Hannover 96. © nordphoto

Werder-Noten zum Hannover-Spiel

Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Felix Wiedwald: Wieder nicht zu null – und das, obwohl ihn Hannover kaum vor ernsthafte Prüfungen gestellt hatte. Das Gegentor ging klar auf die Kappe seiner Vorderleute. Note 3 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Theodor Gebre Selassie: Welch ein Tag für den Tschechen! Phantastisch, wie er den Ball aus halbrechter Position ins lange Eck jagte. So entschlossen erlebt man ihn nur selten. Ob es sein schönstes Tor für Werder war? „Ja – und ein ganz wichtiges dazu“, sagte der Rechtsverteidiger. Es war das 3:1 für Werder. Wenig später legte „Theo“ noch das 4:1 auf. Note 2 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Jannik Vestergaard: Dass er als Innenverteidiger in 90 Minuten nur acht Zweikämpfe führen musste (und sechs gewann), sagt viel über die Harmlosigkeit der Hannoveraner aus. Vestergaard spielte gut, ohne ans eigene Limit gehen zu müssen. Note 2,5 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Papy Djilobodji: Mit einem starken Pass auf die linke Seite zu Santiago Garcia war Djilobodji so etwas wie der Geburtshelfer des 1:0. Aber dann: Unsicherheiten, Nachlässigkeiten, Konzentrationsfehler. Den Mut, nach vorne zu gehen, verlor er dennoch nie. Note 3,5 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Santiago Garcia (bis 86.): Er leitete den Führungstreffer ein, auch wenn die Vorlage für Bartels letztlich nicht von ihm, sondern vom grätschenden Sakai kam. Phasenweise auf der linken Seite sehr agil, aber auch mit Pausen. Note 3 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Florian Grillitsch: Wie in Leverkusen agierte er als einziger „Sechser“ und machte seine Sache sehr ordentlich. Rückte nach der Fritz-Auswechslung vor ins Vierer-Mittelfeld. Grillitsch hätte noch das 5:1 machen müssen, zielte aber knapp daneben (82.). Note 2,5 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Levin Öztunali (bis 82.): Ob aus ihm noch mal ein Torjäger wird? Öztunali vergab seine erste Chance (7.) und scheute in einer ähnlichen Szene den Abschluss. Das muss besser werden. Der 19-Jährige mit dem großen Talent begann sehr auffällig, tauchte dann aber im Mittelmaß ab. Note 3,5 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Clemens Fritz (bis 72.): Ungewöhnlich für den Kapitän: Er gewann – laut Match-Statistik – nur jeden dritten Zweikampf. Gefühlt war er aber wieder einer der Fleißigsten im Team. Note 3 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Zlatko Junuzovic: Umtriebig war er. Hier ein Freistoß, dort eine Ecke, das gekonnte Direktspiel vor dem 1:0 und als Krönung der Treffer zum 4:1. Es war sein erstes Tor seit seinem Doppelpack am vierten Spieltag in Hoffenheim. Note 2 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Fin Bartels: Schütze des 1:0 in Leverkusen, Schütze des 1:0 auch gegen Hannover – so kann es weitergehen für Bartels. Note 2,5 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Claudio Pizarro: Was soll man noch sagen über das Pizarro-Phänomen? Er kann auf dem Platz noch alles und zeigt es auch. Ein Tor – sein 100. für Werder – und eine Vorlage gingen auf sein Konto. Note 2 © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Milos Veljkovic (ab 72.): Besetzte die Position im defensiven Mittelfeld und ließ sich nichts zu Schulden kommen. Note - © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Melvyn Lorenzen (ab 82.): Erster Rückrundeneinsatz für den Stürmer. Note - © nordphoto
Werder Bremen Einzelkritik, Hannover
Ulisses Garcia (ab 86.): Bundesliga-Comeback nach Knieproblemen. Note - © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

Ex-Werder-Stürmer Marko Arnautovic wechselt – ins Gin-Geschäft

Ex-Werder-Stürmer Marko Arnautovic wechselt – ins Gin-Geschäft

Abschied der Werder-Legende: Baumann hofft auf letzten großen Pizarro-Moment

Abschied der Werder-Legende: Baumann hofft auf letzten großen Pizarro-Moment

Niclas Füllkrug ist schon wieder heiß auf Werder-Tore

Niclas Füllkrug ist schon wieder heiß auf Werder-Tore

Werder-Transfers und Gerüchte im Ticker: Wer kommt, wer geht?

Werder-Transfers und Gerüchte im Ticker: Wer kommt, wer geht?

Kommentare