Schalke-Fan in Bremen schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Bremen. Kaum ein Wochenende ohne neue Auswüchse exzessiver Gewalt unter Fußball-Fans: Nach dem Bundesligaspiel Werder Bremen gegen Schalke 04 wurde in Bremen ein Anhänger der Gelsenkirchener von mehreren Personen geschlagen und am Boden liegend mehrfach gegen den Kopf getreten. Der 43 Jahre alte Mann musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 43-Jährige wurde gegen 18 Uhr im Einmündungsbereich Rembertistraße / Rembertiring von mehreren laut Zeugenaussagen vermutlich Bremer Hooligans umringt und zu Boden gebracht. Dort trat ihm ein Täter mit dem Schuh gegen den Hinterkopf, so dass der Schalkefan regungslos liegen blieb. Anschließend trat ihm ein weiterer mit dem Schuh in das Gesicht. Nachdem sich das Opfer nicht mehr bewegte flüchteten die Männer. Der 43-Jährige wurde mit zahlreichen Frakturen der Gesichtsknochen und Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma stationär in einem Klinikum aufgenommen. Die Ermittlungen gegen die rücksichtslosen Täter führt jetzt die Abteilung für Kapitalverbrechen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 entgegen.

Nach dem Bundesligaspiel kam es in der Bremer Innenstadt vereinzelt zu Auseinandersetzungen zwischen gewaltbereiten so genannten Fans der beiden Mannschaften. Gemeinsam mit Werder Bremen und den Vereinen der DFL setzt sich die Polizei Bremen für Fußball und gegen Gewalt ein und wird die Täter, die den Fußball als Bühne für Gewalttaten nutzen wollen, konsequent verfolgen. Polizeipräsident Müller: "Mit dieser Form der Gewaltausübung ist eine klare Grenze überschritten. Wir werden mit Nachdruck die Ermittlungen führen!"

Auch dieser Fall schockt die Fans

Dies ist der zweite schockierende Fall von exzessiver Gewalt bei Fußball-Fans. Am Sonnabend wurde bei einem brutalen Überfall in Bielefeld ein Werder-Fan schwer verletzt. Der Mann ringt weiter mit dem Tod. Das Opfer und zwei weitere Bremer-Fans waren von Arminia-Hooligans überfallen worden (wir berichteten).

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Kommentare