Gemeinsam zum neuen Rekord

+
Per Mertesacker und Naldo sind heiß auf den Rekord.

Bremen - Sie sind die Türme, hinter denen Tim Wiese eine sichere Zuflucht hat. Und sie werden heute alles geben, um ihren Torwart zu einem Bremer Rekord-Torwart zu machen.

Per Mertesacker und Naldo sind genauso heiß auf die Zu-Null-Bestmarke wie Wiese selbst. „Der Rekord“, sagt Mertesacker, „ist mir alles andere als egal. Wenn wir ihn knacken, heißt das, dass wir wieder zu unserer Sicherheit gefunden haben.“

23 Minuten muss die Bremer Defensive heute beim VfL Bochum ohne Gegentor bleiben, um einen 21 Jahre alten Bestwert zu überbieten. In der Bundesliga-Saison 1987/88 war Werder mit Oliver Reck im Tor 641 Minuten ohne Gegentor geblieben. Mit Wiese im Kasten haben die Bremer seit 619 Minuten keinen Treffer mehr kassiert. Ende offen.

Naldo will sich in Bochum jedenfalls nicht mit 23 Minuten zufriedengeben. „Wir müssen 90 Minuten die Null halten“, fordert er. Dann wäre Tim Wiese bei 709 und nur noch 27 Minuten von Oliver Kahn entfernt. Der liegt mit 736 Minuten auf Rang drei der ewigen Bundesliga-Bestenliste.

Platz eins belegt Timo Hildebrand (844) – um ihn zu erreichen, müssten Wiese, Mertesacker und Naldo sogar bis zur Halbzeit des Heimspiels gegen Borussia Dortmund (8. November) alles wegräumen.

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare