Gelungenes Debüt für Mertesacker beim FC Arsenal

+
Feierte im ersten Spiel für Arsenal gleich den ersten Sieg: Per Mertesacker

London - Mit Premier-League-Debütant Per Mertesacker hat der FC Arsenal seinen ersten Saisonsieg in der englischen Fußball-Eliteklasse gefeiert.

Der deutsche Nationalspieler, der von Werder Bremen zu den Gunners gewechselt war, besiegte mit seiner Mannschaft Swansea City mit 1:0 (0:0) und machte dabei über 90 Minuten ein solides Spiel. Groß gefordert wurde Mertesacker vom harmlosen Angriff des walisischen Aufsteigers allerdings nicht. Swansea kam selten vor das gegnerische Tor und ist nach vier Saisonspielen noch ohne Tor. Arsenal befreite sich vorerst aus dem Tabellenkeller und reagierte mit einem Arbeitssieg auf die 2:8-Demütigung bei Manchester United vor der Länderspielpause. Den Treffer des Tages erzielte Andrej Arschawin in der 39. Minute.

Am Dienstag spielt Arsenal in der Champions League beim deutschen Meister Borussia Dortmund. Für Arsene Wenger endeten mit dem Sieg Wochen, die für den französischen Teammanager „die Hölle waren. Aber das muss man in dem Beruf aushalten. Ich könnte ein sehr interessantes Buch über den vergangenen Sommer schreiben. Es war die unruhigste Zeit, seit ich bei Arsenal bin“. An der Tabellenspitze steht Manchester City, das Wigan Athletic dank eines Dreierpacks von Sergio Agüero 3:0 (1:0) besiegte.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Kommentare