Füllkrug-Tor reicht nicht für EM

NOVI SAD. Die deutschen U 19-Fußballer haben die Qualifikation für die EM-Endrunde verpasst.

Nach zwei Remis gegen Serbien (2:2) und Rumänien (1:1) gewann die Elf von Trainer Horst Hrubesch zwar die letzte Partie der Eliterunde gegen Ungarn mit 3:0 (2:0), doch Serbien sicherte sich durch ein 3:0 gegen Rumänien den Gruppensieg.

Gegen Ungarn standen in Novi Sad auch zwei Werder-Profis auf dem Platz. Florian Hartherz spielte durch, Niclas Füllkrug gelang nach seiner Einwechslung (80.) das 3:0 (88.). n dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare