Böse Geste von Djilobodji

Remis, Rekordtor, Riesenärger

+
Papy Djilobodji (links) kämpfte gestern mit allen Mitteln, wie auch hier gegen Jhon Cordoba. Für seine Kopf-ab-Geste droht ihm nachträglich eine Sperre.

Bremen - Von Carsten Sander. Wenn das Rekordtor von Claudio Pizarro zur Randgeschichte wird, dann muss schon einiges passiert sein. Und zwischen Werder Bremen und Mainz 05 war gestern tatsächlich viel mehr los, als es das pure Ergebnis von 1:1 (1:1) vermuten lässt. Zwei in der Entstehung umstrittene Tore von Mainz‘ Julian Baumgartlinger (38.) und eben Pizarro (45.+2/Foulelfmeter) sorgten für Diskussionsstoff. Zudem spitzt sich die Lage im Abstiegskampf weiter zu, und Werder-Verteidiger Papy Djilobodji hat sich mit einer eindeutigen, an Gegenspieler Pablo De Blasis gerichteten Geste vermutlich großen Ärger eingehandelt.

Mit dem Finger war sich der Senegalese an der Kehle entlanggefahren, um klar zu machen, wie er De Blasis‘ Versuch, einen Elfmeter zu schinden, beim nächsten Mal zu bestrafen gedenke. Das riecht zwei Wochen nach der Gelb-Schummelei verdächtig nach dem nächsten Gang vor das DFB-Sportgericht. Für eine vergleichbare Aktion gegenüber Rostocker Fans war St. Paulis Deniz Naki im November 2009 für drei Spiele gesperrt worden. Nun auch Djilobodji?

Die Bremer versuchten gestern direkt, das Schlimmste abzuwenden. „Ich glaube, die Geste sollte heißen, dass De Blasis nicht den sterbenden Schwan markieren soll“, versuchte es Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin mit einer Umdeutung der Szene. Aber auch er räumte ein: „So etwas muss nicht sein, das sollte man lassen, weil man weiß, dass die Kamera alles einfängt.“ Trainer Viktor Skripnik („Ich hätte das nie gemacht“) schrieb die Aktion Djilobodjis „afrikanischem Temperament“ zu, findet die Aufregung aber unnötig. Giftig sagte er: „Was wollen wir jetzt machen? Ihn drei Monate sperren?“ Mal sehen. Nach der Länderspielpause über Ostern muss Djilobodji gegen Borussia Dortmund ohnehin zuschauen, denn er sah gestern im Verlauf der Partie seine fünfte Gelbe Karte.

Für Werder wäre eine längere Sperre für die Chelsea-Leihgabe der nächste Rückschlag im Abstiegskampf. Das Ergebnis gestern war indes nur ein kleiner gewesen. Denn die Bremer hatten gegen den Tabellensechsten aus Mainz ein insgesamtes gutes, weil sehr engagiertes Spiel gezeigt. „Wir haben alles reingeworfen“, meinte Eichin, der in seinem Team das bessere gesehen hatte: „Ich bin zufrieden mit dem Punkt und stolz auf unser Team. Wir hätten den Sieg heute mehr verdient gehabt.“

Für drei Punkte hätte Werder vor 38 416 Zuschauern im Angriff aber mehr Duchschlagskraft entwickeln müssen. Doch bei den Chancen von Djilobodji (15.), Pizarro (22.) und Fin Bartels (31.) fehlte entweder die Präzision oder die berühmten paar Zentimeter, um an den Ball zu kommen. Elfmeter forderten die Bremer gar, als Mainz-Keeper Loris Karius Zlatko Junuzovic gestoppt und zu Fall gebracht hatte (31.). „Ich war eher am Ball, spiele ihn nach außen“, behauptete der Österreicher später. Die TV-Bilder sagten aber: kein Strafstoß.

Bei dieser Aktion rückte Referee Manuel Gräfe das erste Mal in den Blickpunkt. Der Berliner hatte bis dahin viel laufen lassen und blieb auch dabei, als Baumgartlinger am Trikot von Werder-Kapitän Clemens Fritz gezupft hatte. Nichts Schlimmes eigentlich, wenn in der Folge nicht das 0:1 gefallen wäre – durch Baumgartlinger. Die Expertenmeinungen: „Das war ein Foul“, sagte Sky-Schiedsrichter Markus Merk. „Ich hätte es nicht gepfiffen“, meinte Werder-Ehrenspielführer Dieter Eilts.

Einig waren sich aber alle, bei einer anderen Szene: Als Baumgartlinger kurz vor der Pause Junuzovic im Strafraum umrempelte, war der Elfmeterpfiff richtig. Claudio Pizarro trat an, traf eiskalt und bejubelte sein 101. Bundesliga-Tor im Werder-Trikot – Club-Rekord von Marco Bode eingestellt. Pizarro musste später mit muskulären Problemen ausgewechselt werden, reiste aber dennoch unmittelbar nach Schlusspfiff nach Peru ab. Die WM-Qualifikation ruft. Dass das nicht optimal ist, weiß auch Skripnik, sah aber keine Chance, Pizarro zu hindern: „Wir müssen ihn gehen lassen. Dann müssen sich die Ärzte bei der Nationalmannschaft eben um ihn kümmern.

Die Noten: Werder Bremen - Mainz 05

19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsFelix Wiedwald (Bremen #42), Foto © nordphoto / Ewert
Felix Wiedwald: Nur zwei Mal schoss Mainz in 90 Minuten auf sein Tor. Beim ersten Versuch war Wiedwald machtlos und der Ball von Baumgartlinger drin, beim zweiten Versuch reagierte Wiedwald glänzend und verhinderte gegen Cordoba das 1:2. Note 2,5 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Theodor Gebre Selassie (Werder Bremen #23) Foto © nordphoto / Woratschka
Theodor Gebre Selassie: Er hätte der Held werden können, wenn er seine Großchance in der 85. Minute genutzt hätte. Doch statt sofort mit (seinem schwachen) linken Fuß abzuschließen, nahm Gebre Selassie den rechten. Weil aber auch der nicht gut genug ist, ging der Ball weit daneben. Positiv: Rettete zwei Mal in höchster Not vor dem eigenen Tor. Note 4 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Foto © nordphoto / Kokenge
Jannik Vestergaard: Der Däne in Bestform. Vestergaard stand fast immer richtig, bügelte die Fehler seines Nebenmannes Djilobodji aus und zeigte auch in der Spieleröffnung gute Ideen. Note 2 © nordphoto
i19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildJhon Cordoba (FSV Mainz 05 #15)Papy Djilobodji  (Bremen #3)Foto © nordphoto / Kokenge
Papy Djilobodji: Seine Kopf-ab-Geste? Geschmacklos! Seine sportliche Leistung? Wenig berauschend. Sein Kopfball genau auf Mainz-Keeper Karius war der positive Aspekt. Lieferte sich viele packende Zweikämpfe mit Cordoba. Doch zu seinem Spiel gehörten auch Lässigkeiten und Ballverluste. Kassierte die fünfte Gelbe Karte und fehlt in jedem Fall in zwei Wochen gegen Dortmund. Note 4 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Santiago Garcia (Bremen #2)Foto © nordphoto / Kokenge
Santiago Garcia: Lieferte mit 17 gewonnenen Zweikämpfen den Top-Wert in dieser Kategorie. Garcia spielte insgesamt sehr ordentlich, muss sich aber vorwerfen lassen, vor dem 0:1 nicht konsequent geklärt zu haben, als er die Chance dazu hatte. Note 3 © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs 1. FSV Mainz 05, im Bild / picture showsFlorian Grillitsch (Bremen #27) im Duell / im Zweikampf mit  Pablo de Blasis (FSV Mainz 05 #32), Foto © nordphoto / Ewert
Florian Grillitsch: Im 4-1-4-1 hat der Österreicher seinen Platz als alleiniger Sechser gefunden. Agierte umsichtig, aber auch sehr vorsichtig, weil er häufig den Rückpass zu Wiedwald zum Mittel seiner Wahl machte. Note 3 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Levin Öztunali (Werder Bremen #11)Foto © nordphoto / Woratschka
Levin Öztunali (bis 71.): Flügelflitzer? Davon war nichts zu sehen. Bei Öztunali ging so gut wie alles daneben. Seine Auswechslung war überfällig. Note 5 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClemens Fritz (Bremen #8)Einzelaktion, Ganzkörper / Ganzkoerper,Foto © nordphoto / Kokenge
Clemens Fritz: Ob nun Foul oder nicht: Fritz hätte Baumgartlinger, den vermeintlichen Übeltäter, vor dem 0:1 trotz des ausgebliebenen Pfiffes verfolgen dürfen. Was er nicht tat. Folge: Baumgartlinger traf. Die Szene war der Schwachpunkt einer grundsätzlich von Fleiß und Einsatzwillen, aber nicht von auffälligen Einzelaktionen geprägten Leistung. Note 3 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildZlatko Junuzovic (Bremen #16)Daniel Brosinski (FSV Mainz 05)Loris Karius (Torwart FSV Mainz 05 #01)Foto © nordphoto / Kokenge
Zlatko Junuzovic: Der Lauffreudigste im Team (12,46 Kilometer mit 92 Tempoläufen) und nicht nur deshalb auch der Agilste. Drei Torschüsse gab er ab (mehr als jeder andere Bremer), den Elfmeter holte er heraus. Note 2,5 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildFin Bartels (Bremen #22) wird in die Zange genommenFoto © nordphoto / Kokenge
Fin Bartels: Aktiv, aber in letzter Konsequenz wirkungslos – so lassen sich die Bemühungen des nimmermüden Bartels beschreiben. Hatte mit einem Schuss aufs lange Eck die letzte Chance des Spiels. Note 3,5 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClaudio Pizarro (Bremen #14) erzielt sein 101. Tor für Werder Bremen mit den Ball und ein KuesschenFoto © nordphoto /Kokenge
Claudio Pizarro (bis 81.): Logisch, dass er es mit seinem Rekordtor auch in dieser Partie in die Heldengalerie geschafft hat. Abgesehen von dem Elfmeter, den Pizarro bemerkenswert cool verwandelte, trat er jedoch kaum in Erscheinung. Mannschaftsdienlich, aber vieles ging auch daneben. Note 3,5 © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild Christian Clemens (FSV Mainz 05 #27)Anthony Ujah (Bremen #21)Foto © nordphoto / Kokenge
Anthony Ujah (ab 71.): Brachte nochmal Schwung ins Angriffsspiel. Note - © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Melvyn Lorenzen (Werder Bremen #28) Stefan Bell (Mainz 05 #16) Henrique Sereno (Mainz 05 #5) Melvyn Lorenzen (Werder Bremen #28) Anthony Ujah (Werder Bremen #21) Zweikampf FoulspielFoto © nordphoto / Woratschka
Melvyn Lorenzen (ab 81.): Wäre noch wertvoll gewesen, wenn irgendjemand den Fuß an seine scharfe Hereingabe bekommen hätte (86.). Note - © nordphoto

Ohne Pizarro hatte Werder dann seine besten Chancen. Clemens Fritz (82.), Theodor Gebre Selassie (85.) und Fin Bartels (88.) brachten die Kugel aber nicht über die Linie. Auf der Gegenseite hatte Felix Wiedwald mit einem Top-Reflex gegen Jhon Cordoba den erneuten Rückstand verhindert (61.). „Ein Punkt ist eigentlich zu wenig, aber immer noch besser als keiner“, fasste der Schlussmann später das Spiel zusammen.

Das Remis reichte, um den Angriff von 1899 Hoffenheim (3:1 in Hamburg) abzuwehren und auch den 27. Spieltag auf einem Nicht-Abstiegsplatz zu beenden. „Aber es wird immer enger“, sagte Coach Skripnik: „Auch wenn wir heute drei Punkte wollten, kann der eine noch Gold wert sein.“

Werder Bremen - Mainz 05: Die Bilder

19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs 1. FSV Mainz 05, im Bild / picture showsZlatko Junuzovic (Bremen #16) im Duell / im Zweikampf mit Julian Baumgartlinger (FSV Mainz 05 #14), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs 1. FSV Mainz 05, im Bild / picture showsErsatzbank / Auswechselbank Werder Bremen, Alejandro Gálvez / Galvez (Bremen #4), Anthony Ujah (Bremen #21), Laszlo Kleinheisler (Bremen #6), Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20), Melvyn Lorenzen (Bremen #28), Lukas Fröde / Froede (Bremen #39), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs 1. FSV Mainz 05, im Bild / picture showsFlorian Grillitsch (Bremen #27) im Duell / im Zweikampf mit  Pablo de Blasis (FSV Mainz 05 #32), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs 1. FSV Mainz 05, im Bild / picture showsMannschaftskreis Werder Bremen vor dem Spiel, Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsElkin Soto (FSV Mainz 05 #19), Pablo de Blasis (FSV Mainz 05 #32), Santiago Garcia (Bremen #2) am Ball, Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsJulian Baumgartlinger (FSV Mainz 05 #14) trifft zum 0:1 gegen Felix Wiedwald (Bremen #42), Clemens Fritz (Bremen #8), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsPapy Djilobodji (Bremen #3), Schiedsrichter / referee Manuel Gräfe / Graefe, Santiago Garcia (Bremen #2), Clemens Fritz (Bremen #8), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsClaudio Pizarro (Bremen #14) trifft zum 1:1 Auslgeich per Foulelfmeter, Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsLoris Karius (FSV Mainz 05 #01) haelt den Freistoss von Zlatko Junuzovic (Bremen #16), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsRekordtorschütze Anzeigetafel, Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsRekordtorschützen Anzeigetafel mit Claudio Pizarro (Bremen #14) und Marco Bode (Aufsichtsratsvorsitzender SV Werder Bremen), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsJubel / Torjubel zum 1:1 Ausgleich durch Torschütze / Torschuetze zum Claudio Pizarro (Bremen #14) mit Santiago Garcia (Bremen #2), Theodor Gebre Selassie (Bremen #23), Levin Öztunali / Oeztunali (Bremen #11), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsTheodor Gebre Selassie (Bremen #23) im Duell / im Zweikampf mit Gaetan Bussmann (FSV Mainz 05 #24), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs 1. FSV Mainz 05, im Bild / picture showsViktor Skripnik (Trainer Werder Bremen), Foto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildDie Mannschaft mit den Einlaufkids vor dem SpielFoto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildFin Bartels (Bremen #22)Danny Latza (FSV Mainz 05 #06)Zlatko Junuzovic (Bremen #16)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
i19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildJhon Cordoba (FSV Mainz 05 #15)Papy Djilobodji  (Bremen #3)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
i19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildJhon Cordoba (FSV Mainz 05 #15)Papy Djilobodji  (Bremen #3)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClaudio Pizarro (Bremen #14)Einzelaktion, Ganzkörper / Ganzkoerper,Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildLoris Karius (Torwart FSV Mainz 05 #01)Daniel Brosinski (FSV Mainz 05)Zlatko Junuzovic (Bremen #16)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClaudio Pizarro (Bremen #14)Loris Karius (Torwart FSV Mainz 05 #01)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildZlatko Junuzovic (Bremen #16)b Verletzung / verletzt / SchmerzenLoris Karius (Torwart FSV Mainz 05 #01)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildYunus Malli (FSV Mainz 05 #10)Santiago Garcia (Bremen #2)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bildjubel o zu 1 Mainz durch Julian Baumgartlinger (FSV Mainz 05 #14) Felix Wiedwald (Bremen #42) Theodor Gebre Selassie (Bremen #23) sauer Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bildjubel o zu 1 Mainz durch Julian Baumgartlinger (FSV Mainz 05 #14) Felix Wiedwald (Bremen #42) Theodor Gebre Selassie (Bremen #23) sauer Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
10.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bildim Bild Kurz vor der Pause erzielteb Claudio Pizarro (Bremen #14) seine 101 Tor per Elfmeter für Werder Claudio Pizarro (Bremen #14) mit Schreibtafel / präsentiert die 101, Stellte damit den Rekord von Marco Bode einFoto © nordphoto / Ewert
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildYunus Malli (FSV Mainz 05 #10)Fin Bartels (Bremen #22)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildManuel Graefe /Gräfe (Schiedsrichter / Referee) gelbe >Karte für Clemens Fritz (Bremen #8)mi Papy Djilobodji  (Bremen #3)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClemens Fritz (Bremen #8)Einzelaktion, Ganzkörper / Ganzkoerper,Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClaudio Pizarro (Bremen #14) erzielt sein 101. Tor für Werder Bremen Jubel mit de MannschaftFoto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClaudio Pizarro (Bremen #14) erzielt sein 101. Tor für Werder Bremen Jannik Vestergaard  (Bremen #7) bringt ihm den Ball Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClaudio Pizarro (Bremen #14) erzielt sein 101. Tor für Werder Bremen mit den Ball Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClaudio Pizarro (Bremen #14) erzielt sein 101. Tor für Werder Bremen mit den Ball und ein KuesschenFoto © nordphoto /Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildTorsten Frings (Co-Trainer Werder Bremen) beschwert sich bei Manuel Graefe /Gräfe (Schiedsrichter / Referee)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bildo zu 1 durch Julian Baumgartlinger (FSV Mainz 05 #14) lacheln, Gestik, MimikFelix Wiedwald (Bremen #42) Aufgenommen mit der Hintertor Remote Kamera Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildJhon Cordoba (FSV Mainz 05 #15)Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClemens Fritz (Bremen #8)Einzelaktion, Ganzkörper / Ganzkoerper,Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildViktor Skripnik (Trainer Werder Bremen) Torsten Frings (Co-Trainer Werder Bremen)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildViktor Skripnik (Trainer Werder Bremen) Gestik, Mimik,Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildAnzeigentafel Endstand 1 zu 1Foto © nordphoto / Kokenge
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Werder FanblockFoto © nordphoto / Woratschka
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Stefan Bell (Mainz 05 #16) Loris Karius  (Mainz 05 #1) Foto © nordphoto / Woratschka
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Claudio Pizarro (Werder Bremen #14) #m24 Theodor Gebre Selassie (Werder Bremen #23) Jubel Freude über 1:1 Werder Bremen vs. Mainz 05Foto © nordphoto / WoratschkaFoto © nordphoto / Woratschka
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Melvyn Lorenzen (Werder Bremen #28) Stefan Bell (Mainz 05 #16) Henrique Sereno (Mainz 05 #5) Melvyn Lorenzen (Werder Bremen #28) Anthony Ujah (Werder Bremen #21) Zweikampf FoulspielFoto © nordphoto / Woratschka
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Theodor Gebre Selassie (Werder Bremen #23) Daniel Brosonski (Mainz 05 #18) Zweikampf - Kopfball DuellFoto © nordphoto / Woratschka
Werder Bremen hat sich im Rennen um den Klassenerhalt dank seines Rekordtorschützen Claudio Pizarro einen wichtigen Punkt erkämpft. © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Themen der Reisemesse ITB

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Meistgelesene Artikel

Werders U19-Trainer Marco Grote geht im Sommer

Werders U19-Trainer Marco Grote geht im Sommer

Transfer-Gerüchte-Ticker: Marcel Hartel im Werder-Fokus?

Transfer-Gerüchte-Ticker: Marcel Hartel im Werder-Fokus?

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Nach Dortmund jetzt auch Liverpool: Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Rashica

Nach Dortmund jetzt auch Liverpool: Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Rashica

Kommentare