Gedämpfte Tor-Freude

Bremen - Ein Schluck Schampus auf das erste Bundesliga-Tor? Nicht bei Sokratis! Der Grieche hat am Samstag, nachdem er mit dem 1:0 gegen den VfL Wolfsburg seine Tor-Premiere im Werder-Trikot gefeiert hatte, nicht die Korken knallen lassen.

„Das Tor habe ich nicht gefeiert, den Sieg aber schon“, sagte er. Gedämpft wurde die Freude freilich durch die fünfte Gelbe Karte, die ihn beim Hinrundenfinale auf Schalke zum Zuschauen zwingt. „Es ist ärgerlich, dass ich nicht spielen kann. Aber ich fahre wahrscheinlich als Glücksbringer mit nach Schalke“, sagte Sokratis. Bereits am 14. Spieltag hatte er nach einer Gelb-Roten Karte in Mönchengladbach aussetzen müssen – damals half das Daumendrücken auf der Tribüne: Werder gewann gegen den VfB Stuttgart mit 2:0. · csa

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Meistgelesene Artikel

Luca Caldirola: Ein Comeback im Schnee

Luca Caldirola: Ein Comeback im Schnee

Clemens Fritz: Ausruhen ausgeschlossen

Clemens Fritz: Ausruhen ausgeschlossen

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Kommentare