Gebre Selassie wieder zurück im Team

Teilzeitarbeiter „Theo“

+
Theodor „Theo“ Gebre Selassie arbeitet am Comeback.

Bremen - Schritt für Schritt in Richtung Comeback: Theodor „Theo“ Gebre Selassie (27) tastet sich immer weiter heran. Der Tscheche, der wegen eines Knochenödems im Oberschenkel seit sechs Wochen fehlt, absolvierte gestern Teile des Mannschaftstrainings.

So weit ist Luca Zander noch nicht. Der 19-jährige Rechtsverteidiger war zwar ebenfalls am Weserstadion – aber nur wegen eines Werbetermins. Wann der Weyher auf den Platz zurückkehrt, ist offen. Immerhin macht er „deutliche Fortschritte. Ich arbeite hinter den Kulissen sehr intensiv, meistens im Kraftraum.“ Wegen Knieproblemen ist Zander seit Mitte der Vorbereitung zum Zuschauen verdammt.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Meistgelesene Artikel

Erst ruhig, dann feurig: Schaaf startet bei Werder gleich mit Taktiktraining durch

Erst ruhig, dann feurig: Schaaf startet bei Werder gleich mit Taktiktraining durch

Erst ruhig, dann feurig: Schaaf startet bei Werder gleich mit Taktiktraining durch
Schaaf folgt auf Kohfeldt: „Wenn Thomas Hilfe braucht, soll er anrufen“ - Reaktionen zum Trainerwechsel beim SV Werder Bremen

Schaaf folgt auf Kohfeldt: „Wenn Thomas Hilfe braucht, soll er anrufen“ - Reaktionen zum Trainerwechsel beim SV Werder Bremen

Schaaf folgt auf Kohfeldt: „Wenn Thomas Hilfe braucht, soll er anrufen“ - Reaktionen zum Trainerwechsel beim SV Werder Bremen
Rolff zurück bei Werder: Ein Weltenbummler als „der perfekte Kollege“

Rolff zurück bei Werder: Ein Weltenbummler als „der perfekte Kollege“

Rolff zurück bei Werder: Ein Weltenbummler als „der perfekte Kollege“
Edin Terzic und Stefan Leitl im Gespräch: Der neue Werder-Trainer wird ein Externer

Edin Terzic und Stefan Leitl im Gespräch: Der neue Werder-Trainer wird ein Externer

Edin Terzic und Stefan Leitl im Gespräch: Der neue Werder-Trainer wird ein Externer

Kommentare