Für die EM-Qualifikation:

Gebre Selassie in tschechischen Kader berufen

+
Gebre Selassie (l.) wurde nach einem Jahr wieder in den tschechischen Kader berufen.

Bremen /Prag - Theodor Gebre Selassie von Werder Bremen kehrt nach einjähriger Pause in den Kreis der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft zurück.

Der Abwehrspieler ist von Trainer Pavel Vrba für das EM-Qualifikationsspiel gegen Lettland berufen worden. „Theo hat in Bremen gezeigt, dass er auch sehr offensiv spielen kann“, sagte Vrba einer Verbandsmitteilung zufolge. Das Spiel findet am 28. März in Prag statt.

In der 19-köpfigen Auswahl ist diesmal auch Mittelfeldspieler Adam Hlousek vom VfB Stuttgart vertreten. Selassie und Hlousek hatten zuletzt im 2:2-Länderspiel gegen Norwegen im März 2014 für ihr Heimatland gespielt. dpa

Mehr zum Thema:

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Kommentare