Für die EM-Qualifikation:

Gebre Selassie in tschechischen Kader berufen

+
Gebre Selassie (l.) wurde nach einem Jahr wieder in den tschechischen Kader berufen.

Bremen /Prag - Theodor Gebre Selassie von Werder Bremen kehrt nach einjähriger Pause in den Kreis der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft zurück.

Der Abwehrspieler ist von Trainer Pavel Vrba für das EM-Qualifikationsspiel gegen Lettland berufen worden. „Theo hat in Bremen gezeigt, dass er auch sehr offensiv spielen kann“, sagte Vrba einer Verbandsmitteilung zufolge. Das Spiel findet am 28. März in Prag statt.

In der 19-köpfigen Auswahl ist diesmal auch Mittelfeldspieler Adam Hlousek vom VfB Stuttgart vertreten. Selassie und Hlousek hatten zuletzt im 2:2-Länderspiel gegen Norwegen im März 2014 für ihr Heimatland gespielt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt

Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt

Max Giesinger im Pier 2

Max Giesinger im Pier 2

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Kommentare