Garcia will besser aufpassen

Bremen - Sein rüdes Einsteigen beim 1:3 in Augsburg hatte ihm vor drei Wochen die Ampelkarte eingebracht, der anschließende rüpelhafte Protest beim Schiedsrichter-Gespann noch die Zugabe von einem weiteren Spiel Sperre.

Doch das alles führt nicht dazu, dass Santiago Garcia auf dem Platz künftig mit angezogener Handbremse spielen wird. „Ich werde mein Spiel nicht grundlegend ändern“, sagt der temperamentvolle argentinische Linksverteidiger, „ich muss nur in gewissen Situationen besser aufpassen.“ · csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

Meistgelesene Artikel

Kohfeldt: „Da muss man nicht herumlügen“ - Stimmen zur Werder-Niederlage gegen Paderborn

Kohfeldt: „Da muss man nicht herumlügen“ - Stimmen zur Werder-Niederlage gegen Paderborn

Dirk Nowitzki erklärt, wie er Werder-Fan wurde

Dirk Nowitzki erklärt, wie er Werder-Fan wurde

Werder-Coach Kohfeldt schützt schwachen Osako

Werder-Coach Kohfeldt schützt schwachen Osako

Logen-Vorfall bei Werder Bremen: Wohninvest fordert Aufklärung

Logen-Vorfall bei Werder Bremen: Wohninvest fordert Aufklärung
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.