Garcia will besser aufpassen

Bremen - Sein rüdes Einsteigen beim 1:3 in Augsburg hatte ihm vor drei Wochen die Ampelkarte eingebracht, der anschließende rüpelhafte Protest beim Schiedsrichter-Gespann noch die Zugabe von einem weiteren Spiel Sperre.

Doch das alles führt nicht dazu, dass Santiago Garcia auf dem Platz künftig mit angezogener Handbremse spielen wird. „Ich werde mein Spiel nicht grundlegend ändern“, sagt der temperamentvolle argentinische Linksverteidiger, „ich muss nur in gewissen Situationen besser aufpassen.“ · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare