Das ganz besondere Werder-Hotel in Belek – mit einem in Europa einzigartigen Golfplatz

Eine Vorbereitung in der Schule des FC Chelsea

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Belek - Sollte ein Werder-Profi in den nächsten Tagen unter Schlafstörungen leiden, dann gibt es für ihn ein ganz besonderes Angebot: Werders Hotel im Trainingslager in Belek, das Regnum Carya Golf & Spa Resort, besitzt für seinen Golfplatz eine Beleuchtungsanlage – das ist nach Hotelangaben einmalig in Europa. Aber wahrscheinlich werden Clemens Fritz und Co. dafür dann doch zu müde sein, denn an der türkischen Riviera soll vom 6. bis 14. Januar hart geschuftet werden. Es geht schließlich um den Klassenerhalt.

Die Rückkehr nach Belek ist übrigens keine Erfindung von Viktor Skripnik. Schon sein Vorgänger Robin Dutt hatte die Reise abgesegnet, obwohl er sich ein Jahr zuvor noch klar für das spanische Jerez ausgesprochen und wenig löblich über Belek geäußert hatte. In der Türkei seien ihm zu viele Clubs, zu viele Berater – und zu wenige Ausflugsmöglichkeiten außerhalb der Riesenhotels.

„Mir ist es eigentlich egal, in welchem Land wir sind“, sagt Werder-Kapitän Clemens Fritz: „Wir sehen doch eh nur das Hotel und den Trainingsplatz. Und da muss man sagen, dass die Bedingungen in Belek wirklich die besten sind. Außerdem gibt es hier reichlich Testspielgegner.“

Partien gegen Drittligist Energie Cottbus (9. Januar) und Borussia Mönchengladbach (13. Januar) sind bisher geplant. Und Werder wird auch auf den FC Chelsea treffen – wenn auch nur auf das Emblem des Premier-League-Clubs. Denn die Engländer betreiben im Regnum Carya eine Fußball-Schule. Die startet allerdings erst im April – und richtet sich auch an Kinder, nicht an Profis.

kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare