Werder startet mit 27 Profis in die Saison

+
Mit einem fast schon traditionellen Laktattest sind heute 27 Werder-Profis in die neue Fußball-Saison gestartet.

Bremen - Mit einem fast schon traditionellen Laktattest ist Werder Bremen in die neue Fußball-Saison gestartet. 27 Profis beteiligten sich heute unter der Regie von Trainer Thomas Schaaf an den Steigerungsläufen, bei denen die Fitness der Bundesligaspieler überprüft wurde.

Nicht dabei waren der tschechische Zugang Theodor Gebre Selassie und der griechische Abwehrspieler Sokratis. Die beiden EM-Teilnehmer befinden sich noch im Urlaub.

Das ist das neue Werder-Trikot

Das ist das neue Werder-Trikot

Optimismus verbreitete in Nils Petersen ein Bremer Neuling. „Ich habe auf mein Bauchgefühl gehört“, berichtete der bisherige Stürmer von Bayern München über seine Wechselgründe. „Wir haben hier eine junge, hungrige Mannschaft und ich will helfen, dass Werder tabellarisch besser abschneidet als in den beiden vergangenen Jahren“, sagte Petersen.

Trainingsauftakt mit Laktattest

Werder Bremen: Trainingsauftakt mit Laktattest und Pressekonferenz

Nach zwei Tagen in Bremen bezieht der Bundesligaclub von Samstag an ein Trainingslager auf Norderney. Fehlen wird dann der Schweizer Francois Affolter. Der Verteidiger reist vorzeitig in sein Heimatland, wo er sich mit der Schweizer Mannschaft auf das Olympia-Turnier in London vorbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare