Füllkrug und Trybull dabei

Bremen - Niclas Füllkrug (Knorpelverletzung im Knie) fehlt seit Dezember, Tom Trybull (Sprunggelenks-OP) seit April – heute soll die Leidenszeit der beiden Werder-Profis enden. Nach langem Rehaprogramm planen die 20-Jährigen, beim Trainingsauftakt mitzumischen.

„Wir hatten quasi keine Sommerpause, weil wir gleich nach dem Saisonende weiter trainiert haben. Wir fühlen uns nun wirklich gut“, sagt Füllkrug auf „werder.de“. Trybull ergänzt: „Ich hatte das Ziel, bis zum Start fit zu werden – und bin auf einem guten Weg.“ · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare