Unentschieden - Wolfsburg und Bremen trennen sich 1:1

1 von 57
Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an. Allofs' neues Team agierte zurückhaltend, fand erst in Überzahl seinen Rhythmus. Nach 64 Spielminuten sah das Bild andersherum aus. Zwei Minuten nach dem Platzverweis von Linksverteidiger Schmitz schob Dost nach schöner Vorarbeit des erst in der zweiten Halbzeit aufdrehenden Diego und des eingewechselten Vierinha ein - und Allofs durfte jubeln.
2 von 57
Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an. Allofs' neues Team agierte zurückhaltend, fand erst in Überzahl seinen Rhythmus. Nach 64 Spielminuten sah das Bild andersherum aus. Zwei Minuten nach dem Platzverweis von Linksverteidiger Schmitz schob Dost nach schöner Vorarbeit des erst in der zweiten Halbzeit aufdrehenden Diego und des eingewechselten Vierinha ein - und Allofs durfte jubeln.
3 von 57
Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an. Allofs' neues Team agierte zurückhaltend, fand erst in Überzahl seinen Rhythmus. Nach 64 Spielminuten sah das Bild andersherum aus. Zwei Minuten nach dem Platzverweis von Linksverteidiger Schmitz schob Dost nach schöner Vorarbeit des erst in der zweiten Halbzeit aufdrehenden Diego und des eingewechselten Vierinha ein - und Allofs durfte jubeln.
4 von 57
Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an. Allofs' neues Team agierte zurückhaltend, fand erst in Überzahl seinen Rhythmus. Nach 64 Spielminuten sah das Bild andersherum aus. Zwei Minuten nach dem Platzverweis von Linksverteidiger Schmitz schob Dost nach schöner Vorarbeit des erst in der zweiten Halbzeit aufdrehenden Diego und des eingewechselten Vierinha ein - und Allofs durfte jubeln.
5 von 57
Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an. Allofs' neues Team agierte zurückhaltend, fand erst in Überzahl seinen Rhythmus. Nach 64 Spielminuten sah das Bild andersherum aus. Zwei Minuten nach dem Platzverweis von Linksverteidiger Schmitz schob Dost nach schöner Vorarbeit des erst in der zweiten Halbzeit aufdrehenden Diego und des eingewechselten Vierinha ein - und Allofs durfte jubeln.
6 von 57
Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an. Allofs' neues Team agierte zurückhaltend, fand erst in Überzahl seinen Rhythmus. Nach 64 Spielminuten sah das Bild andersherum aus. Zwei Minuten nach dem Platzverweis von Linksverteidiger Schmitz schob Dost nach schöner Vorarbeit des erst in der zweiten Halbzeit aufdrehenden Diego und des eingewechselten Vierinha ein - und Allofs durfte jubeln.
7 von 57
Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an. Allofs' neues Team agierte zurückhaltend, fand erst in Überzahl seinen Rhythmus. Nach 64 Spielminuten sah das Bild andersherum aus. Zwei Minuten nach dem Platzverweis von Linksverteidiger Schmitz schob Dost nach schöner Vorarbeit des erst in der zweiten Halbzeit aufdrehenden Diego und des eingewechselten Vierinha ein - und Allofs durfte jubeln.
8 von 57
Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an. Allofs' neues Team agierte zurückhaltend, fand erst in Überzahl seinen Rhythmus. Nach 64 Spielminuten sah das Bild andersherum aus. Zwei Minuten nach dem Platzverweis von Linksverteidiger Schmitz schob Dost nach schöner Vorarbeit des erst in der zweiten Halbzeit aufdrehenden Diego und des eingewechselten Vierinha ein - und Allofs durfte jubeln.

Werder machte das Spiel, störte früh und spielte schnell nach vorne. Aaron Hunt und Kevin de Bruyne kurbelten die Angriffe an.

Das könnte Sie auch interessieren

„Bremen Tattoo 2018“ in der ÖVB-Arena

„Tattoo“ ist die neue Musikschau Bremen. Bei der Premiere in der ÖVB-Arena zeigten 700 Künstler aus zehn Nationen ihr musikalisches Können. Der …
„Bremen Tattoo 2018“ in der ÖVB-Arena

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Am vierten Tag im Dschungelcamp 2018 will Matthias Mangiapane seine ersten Sterne gewinnen. Und am Lagerfeuer gibt es wieder intime Geständnisse.
Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Manchmal macht es zack und das Abi-Motto steht sofort. Für manche ist aber auch Gehirnschmalz gefragt. Hier eine Auswahl der besten Sprüche zum …
Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn …
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Meistgelesene Artikel

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Augustinssons Ausrufezeichen

Augustinssons Ausrufezeichen

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“