Werder verliert gegen Dortmund: die Einzelkritik

1 von 14
Sebastian Mielitz: Stand er beim 0:2 zu weit vor dem Tor, hätte er beim 0:4 den Querpass verhindern können? Es waren Situationen im Grenzbereich. Große Schnitzer gab es vom Keeper aber ebenso wenig zu sehen wie große Paraden. Note 4
2 von 14
Theodor Gebre Selassie: Beim 0:2 fälschte der Tscheche Götzes Schuss auch deshalb unhaltbar ab, weil er zu spät attackiert hatte. War auf der rechten Abwehrseite überfordert. Note 5
3 von 14
Sebastian Prödl (bis 55.): Zweikampfstark (79 Prozent), aber viel zu nervös, wenn die Dortmunder Dampf machten. Note 4,5
4 von 14
Sokratis: Sein Foul an Lewandowski zum Reus-Freistoß leitete das 0:1 ein. Wurde dann stärker, ergab sich aber in der Schlussphase. Note 4,5
5 von 14
Lukas Schmitz: Lange Zeit recht solide. Das allerdings auch, weil die Borussen Bremens andere Abwehrseite als Schwachpunkt ausgemacht hatten. Note 4
6 von 14
Clemens Fritz: Wenn ein Sechser nur die Hälfte seiner Zweikämpfe gewinnt, dann wird es schwierig. Offensiv schwach, bei ihm endeten einige der wenigen vielversprechenden Angriffe. Note 5
7 von 14
Zlatko Junuzovic: Beim zweiten Sechser war die Zweikampfquote nur minimal besser. Der Österreicher lief zwar wieder so viel wie kein anderer (12,35 km), aber effektiv war das nicht. Note 5
8 von 14
Nils Petersen (bis 70.): Bemerkenswert, wie er zwei Mal Mario Götze stoppte. Trotzdem war der Stürmer als rechter Mittelfeldspieler eine Fehlbesetzung. Position hin oder her – das 1:1 muss er machen oder zumindest für De Bruyne vorbereiten (10.). Und Santana muss er am 3:0 hindern. Note 5

Das könnte Sie auch interessieren

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Der Turn- und Sportverein (TSV) Süstedt blickt zufrieden auf die neuntägige Sportwerbewoche anlässlich seines 70-jährigen Bestehens zurück. „Die …
Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Neptunfest im Freibad Barenburg

Badewetter? Eigentlich Fehlanzeige am Samstag, aber die Barenburger und ihre Gäste beim Neptunfest trotzten den Unbillen des Wetters. Die Taufe durch …
Neptunfest im Freibad Barenburg

Bahnhofsfest in Kirchweyhe

Trotz anfangs nicht idealen Wetters hatten sich Sonntag doch erstaunlich viele Besucher auf den Weg zum Weyher Bahnhof gemacht, um bei …
Bahnhofsfest in Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Abgefahren

Abgefahren

Nouri freut sich auf Nagelsmann

Nouri freut sich auf Nagelsmann

Gondorf: „Ich sehe mich als Gründer einer Sport-Kita“

Gondorf: „Ich sehe mich als Gründer einer Sport-Kita“

Tim Borowski kehrt zurück

Tim Borowski kehrt zurück